Übersicht: Rezeptsuche | Rezepte | Rezept-Links | Rezeptprogramm | Impressum
Kochfreunde » Suche » Einfache Suche » Zurück zu den Suchergebnissen

REZEPTANZEIGE

Eichblattsalat mit Avocadocreme

===============REZKONV Format (B&S REZEPT-WEB 1.1)
 
     Titel: Eichblattsalat mit Avocadocreme
Kategorien: Avocado, Eichblattsalat, Frühlingszwiebeln, Raffiniert
     Menge: 4 Portionen
 
      1     Kopf  Eichblattsalat
      2           Frühlingszwiebeln
      2           Kiwis
    100    Gramm  Lachsschinken
      2           Avocados reife
      1           Eigelb
      3     Essl. Magerjoghurt
    2.5     Essl. Grapefruitsaft frisch 
                  -- gepresster
      1           Prise(n) Zucker
      1           Prise(n) Cayennepfeffer
                  Salz
                  Zitronensaft einige Tropfen
 
===============================Que====================================
 
1. Vom Salatkopf das Wurzelende abschneiden. Die losen Blätter unter
schwachem Wasserstrahl von beiden Seiten gut abbrausen, in einem Sieb
abtropfen lassen und die Blätter in Stücke reißen.
 2. Von den Frühlingszwiebeln die Wurzelenden und die welken grünen
Blatteile entfernen. Die Zwiebeln gründlich waschen und abtrocknen.
 3. Die schlechten obersten Deckblätter von den Frühlingszwiebeln
abziehen und die darunter liegenden feinen, feuchten Häutchen
entfernen. Die Zwiebeln in gleichmäßige, dünne Ringe schneiden.
 4. Die Kiwis waschen, abtrocknen und die Schalen abziehen. Das gelingt
nur bei sehr reifen Früchten; noch nicht so reife Kiwis wie einen Apfel
schälen.
 5. Die Kiwis längs vierteln und die harten Stielansätze
herausschneiden. Die Fruchtviertel in nicht zu dünne Scheibchen
schneiden. Den austretenden Fruchtsaft mit einem Messer in eine
Schüssel streifen.
 6. Vom Lachsschinken den Fettrand entfernen, den Schinken in etwa 1/2
cm breite Streifen schneiden.
 7. Die Avocados längs halbieren und entsteinen. Das Fruchtfleisch mit
einem kleinen Löffel aus den Schalen lösen, in der Schüssel mit dem
Kiwisaft mit einer Gabel zerdrücken. Das Eigelb und soviel von dem
Joghurt und dem Grapefruitsaft dazugeben, bis eine leichte Creme
entsteht.
 8. Die Avocadocreme mit dem Zucker, dem Cayennepfeffer und Salz
verrühren und je nach Geschmack Zitronensaft hinzufügen. Alle
Salatzutaten locker mischen und die Avocadocreme unterheben.
 Als kleines Abendessen geeignet.
 Schmeckt auch mit geräucherter Putenbrust gut.
 Dazu frisches Weißbrot reichen.
:Zusatz         : 
:               : Zubereitungszeit
:               : 40 Minuten
:               :    830 kJoule
 
:Quelle         : Kochfreunde-Rezeptsuche (http://kochfreunde.ruhr-uni-bochum.de)
=====

© Lothar Schäfer, Dellenburg 11, 44869 Bochum