Übersicht: Rezeptsuche | Rezepte | Rezept-Links | Rezeptprogramm | Impressum
Kochfreunde » Suche » Einfache Suche » Zurück zu den Suchergebnissen

REZEPTANZEIGE

Eccles Cakes ā la Jamie

1 Rezept

Zutaten

  • 1 Lorbeerblatt
  • 1 Bio-Zitrone
  • 1 Bio-Orange
  • 1/2 Frisch geriebene Muskatnuss
  • 1 gestr. TL Lebkuchengewürz (oder Mixed Spice)
  • 5-6 EL Brauner Zucker
  • 3 EL Orangensaft
  • 150 g Gemischte Trockenfrüchte (Sultaninen, Aprikosen
  • -- Cranberrys, Kirschen, Heidelbeeren)
  • 2 St. eingelegter Ingwer und 1 Tl vom Sirup
  • 1/2 Apfel
  • 16 Quadratische TK-Blätterteigplatten (ca. 12 x 12
  • -- cm)
  • 1 Ei (Kl. M), verquirlt
  • 300 g Käse (Lancashire, ersatzweise Pecorino)
  • http://www.daserste.de/timmaelzer/rezept_dyn~darsteller,
  • 327 ~cm.asp
  • Jamie Oliver
  • -- Erfasst *RK* 24.12.2011 von
  • -- Andrea Wirtz

Das Lorbeerblatt im Mörser fein zerreiben. Zitronen- und Orangenschale abreiben. Mit Muskat, Lebkuchengewürz und 3 El braunem Zucker zum Lorbeerblatt geben und alles fein zerreiben. Orangensaft zugeben. Aprikosen und Ingwer fein hacken, dann die Trockenfrüchte mit Ingwersirup und der Gewürzmischung in eine Schüssel geben. Den Apfel 1 cm groß würfeln und unter die Trockenfrüchte mischen. Aus den Blätterteigplatten 16 Kreise (10 cm O) ausstechen. Je 1 El Füllung in die Mitte der Teigscheiben setzen, den Teig darüber verschließen und dabei die Ränder gut zusammendrücken. Die Eccles Cakes mit der Öffnung nach unten auf 2 mit Backpapier ausgelegte Backbleche setzen und auf der Oberseite mit Ei bepinseln. Mit einem Messer dreimal einschneiden. Mit 2-3 El braunem Zucker bestreuen. Im heißen Ofen bei 200 Grad (Umluft 180 Grad) auf der mittleren Schiene ca. 15-20 Minuten goldgelb backen. Mit etwas Käse servieren.

Stichworte: Dessert, Vorspeise
*

:Quelle : Kochfreunde-Rezeptsuche (http://kochfreunde.ruhr-uni-bochum.de)

© Lothar Schäfer, Dellenburg 11, 44869 Bochum