Übersicht: Rezeptsuche | Rezepte | Rezept-Links | Rezeptprogramm | Impressum
Kochfreunde » Suche » Einfache Suche » Zurück zu den Suchergebnissen

REZEPTANZEIGE

Dresdner Eisstollen mit Pflaumen-Sauce

2 Portionen

Zutaten

  • 3 Eier
  • je 1 El Korinthen, Rosinen, Orangeat, Zitronat,
  • Mandeln, jeweils gehackt
  • 4 EL Amaretto
  • 1 EL Lebkuchengewürz
  • 1 Anis
  • 1 Kardamom
  • 1 Zimt
  • 5 EL Honig
  • 80 g Zucker
  • 500 ml Sahne, geschlagen
  • 6 Backpflaumen
  • 1/2 Vanillestange
  • 1/2 Zimtstange
  • 200 ml Rotwein
  • 4 Orangenscheiben, unbehandelt
  • 2 Zitronenscheiben, unbehandelt
  • 1 EL Speisestärke
  • Kakao und Puderzucker zum Bestäuben
  • Klarsichtfolie

Honig und 2 El Zucker in einen Topf geben, leicht karamellisieren lassen und dann vom Herd ziehen. Lebkuchengewürz, Anis, Kardamom und Zimt zugeben und Amaretto einrühren. 3 Eigelb zugeben, und die Masse im Wasserbad cremig schlagen, dann auf Eiswasser setzen und kalt schlagen. 3 Eiweiss zu steifem Schnee schlagen und zusammen mit der Sahne und den gehackten Früchten unter die Masse heben. Eine Kastenform o.Ä. mit angefeuchteter Klarsichtfolie auslegen und die Masse einfüllen. Über Nacht in die Tiefkühltruhe geben und gefrieren lassen.

Für die Pflaumensauce Rotwein mit 60 g Zucker, Vanillestange, Zimtstange, Orangen- und Zitronenscheiben aufkochen. Mit der Speisestärke binden, über die Backpflaumen giessen und über Nacht zugedeckt ziehen lassen. Ca. 30 Minuten vor dem Verzehr den Eisstollen aus der Tiefkühltruhe nehmen. Dann zürst mit Kakao und Puderzucker bestäuben und in Scheiben geschnitten mit Pflaumensauce servieren.

Stichworte: Eis, Nachtisch, Obst, Pflaume, Weihnachten
*
**

:Quelle : Kochfreunde-Rezeptsuche (http://kochfreunde.ruhr-uni-bochum.de)

© Lothar Schäfer, Dellenburg 11, 44869 Bochum