Übersicht: Rezeptsuche | Rezepte | Rezept-Links | Rezeptprogramm | Impressum
Kochfreunde » Suche » Einfache Suche » Zurück zu den Suchergebnissen

REZEPTANZEIGE

Dreistöckige Pflaumentorte

Fuer Den Belag

  • 500 g Pflaumen, reif
  • 200 ml ; Wasser
  • 250 ml Schlagsahne
  • 150 g Zucker
  • 50 g Mandeln, grob gehackt

Fuer Den Teig

  • 300 g Mehl
  • 200 g Butter, oder Margarine
  • 50 g Zucker
  • 10 g Hefe
  • 4 EL ; Wasser; bis 1/4 mehr

Belag: Wasser und Zucker einige Minuten kochen. Pflaumen halbieren, entsteinen, ins Zuckerwasser geben. Bei schwacher Hitze kurz ziehen, im Wasser abkühlen lassen.

Teig: Butter im Mehl zerkrümeln, Zucker zufügen. Hefe in kaltem Wasser anrühren. Zum Mehl geben, zu einem Teig verarbeiten. 30 Minuten kalt ruhen lassen. Teig in 3 Portionen (je Torte) teilen. Jede Portion zu einem dünnen, runden Boden ausrollen, auf ein gefettetes Backblech legen. Böden mit einer Gabel einstechen. Jeden Boden bei 200 Grad (E-Herd), Stufe 3 (Gas) oder 170 Grad Umluft 10 bis 12 Minuten hellbraun backen.

Belag: Sahne steif schlagen, auf jeden Boden mit gut abgetropften Pflaumen geben, mit Mandeln bestreuen. Böden zusammensetzen. Sofort servieren.

Wichtig: Der Teig soll nicht aufgehen. Deshalb muss er kalt ruhen.

1 Torte = 8 Stücke = pro Stück ca. 607 kcal / 2549 kJ

Stichworte: Backen, P1, Pflaume, Torte
*

:Quelle : Kochfreunde-Rezeptsuche (http://kochfreunde.ruhr-uni-bochum.de)

© Lothar Schäfer, Dellenburg 11, 44869 Bochum