Übersicht: Rezeptsuche | Rezepte | Rezept-Links | Rezeptprogramm | Impressum
Kochfreunde » Suche » Einfache Suche » Zurück zu den Suchergebnissen

REZEPTANZEIGE

Dorsch mit Zucchini

===============REZKONV Format (B&S REZEPT-WEB 1.1)
 
     Titel: Dorsch mit Zucchini
Kategorien: Dorsch, Fisch, Italien, P4, Zucchini
     Menge: 4 Personen
 
    700    Gramm  Dorschfilet
     75    Gramm  Butter
      1           Zwiebel
    500    Gramm  Zucchini
      1     Essl. Mehl
      1     Essl. Paprikapulver
      2     groß. Tomaten
    250       ml  trockener Weißwein
      1     Teel. frischer Thymian oder
    1/2     Teel. getrockneten
      1           Kräutersträußchen
                  (1 Zweig Thymian,
      1           Lorbeerblatt,
      2           Zweige Petersilie,
      1    Stück  Zitronenschale)
      8   Scheib. weißer Toast
                  Salz
                  Pfeffer
 
===============================Que====================================
 
Backofen auf 170° vorheizen. Das Fischfilet in 5 cm lange Stücke
schneiden. Zwiebel abziehen und hacken. Zucchini waschen und in
Scheiben schneiden. Tomaten überbrühen, abziehen und hacken. 25 g
Butter in einer feuerfesten Form zerlassen, die man direkt auf die
Herdplatte stellen kann. Zwiebel und Zucchini bei mäßiger Hitze vier
Minuten anbraten, dabei gut umrühren. Mit Mehl und Paprikapulver
bestreuen und drei Minuten unter ständigem Rühren garen.
 Tomaten, Wein, Thymian und Kräutersträußchen zugeben. Salzen und
pfeffern. Aufkochen, gut umrühren, den Fisch zugeben und Deckel
auflegen. Im Ofen 30 Minuten garen, bis der Fisch zart ist.
Abschmecken, eventuell salzen und pfeffern, Kräutersträußchen
entfernen.
 Butter in einer weiten Pfanne erhitzen und bei starker Hitze die
Toastscheiben auf beiden Seiten braten, bis sie goldgelb und knusprig
sind. Auf Küchenpapier abtropfen lassen.
 Brotscheiben um den Fisch herum garnieren, ohne sie in der Flüssigkeit
aufweichen zu lassen. Unverzüglich servieren.
:Zusatz         : 
:               : Garzeit:
:               : 45 Minuten
:               : Vorbereitung:
:               : 15 Minuten
 
:Quelle         : Kochfreunde-Rezeptsuche (http://kochfreunde.ruhr-uni-bochum.de)
=====

© Lothar Schäfer, Dellenburg 11, 44869 Bochum