Übersicht: Rezeptsuche | Rezepte | Rezept-Links | Rezeptprogramm | Impressum
Kochfreunde » Suche » Einfache Suche » Zurück zu den Suchergebnissen

REZEPTANZEIGE

Dinkelspätzle m. Zwiebeln u. Rotkohl (Basisch)

3 Portionen

Zutaten

  • 200 g Dinkel; fein gemahlen
  • 2 Eigelb
  • 1 Tasse Wasser, Menge anpassen
  • 1/2 Tasse Erst- u. kaltgepr. Olivenöl
  • 1 TL Kanne-Fermentgetreide
  • Vollmeersalz nach Geschmack
  • 2 groß. Zwiebeln
  • 4 EL Butter
  • Für Den Rotkohl
  • 1 klein. Rotkohl; fein geschnitten
  • 2/3 Flasche Kanne-Brottrunk
  • 1 Zwiebel; fein geschnitten
  • 2 EL Butter
  • 1 EL Fermentgetreide
  • 1 EL Kanne-Zuckerrübensirup
  • nach Wunsch mehr
  • 1/2 TL Wacholderbeeren
  • 1/2 TL Gewürznelken
  • Vollmeersalz nach Geschmack
  • 1 Lorbeerblatt

Erfasst von

  • Renate Schnapka am 25.05.97

Das Dinkelmehl mit Eigelb, Wasser, Olivenöl, Fermentgetreide u. Salz in eine Schüssel geben und so lange Wasser untermengen, bis der Teig lose vom Löffel reißt. Den Teig eine halbe Stunde ruhen lassen.

Dann den Teig durch ein grobes Lochsieb in schwach kochendes Salzwasser tropfen lassen. So lange köcheln, bis die Spätzle wieder hochkommen und oben schwimmen.

Die fein geschnittenen Zwiebeln in der Butter glasig dünsten und über die Spätzle geben.

Rotkohl: Den Rotkohl, die Zwiebel, die Wacholderbeeren, die Gewürznelken, das Lorbeerblatt, das Salz und den Brottrunk in einen Topf geben und stark ankochen, dann auf kleiner Stufe ca. 40 Min. dünsten lassen. Danach das Fermentgetreide, den Sirup und die Butter untermengen.

Stichworte: Getreide, Nudel, Rotkohl
*

:Quelle : Kochfreunde-Rezeptsuche (http://kochfreunde.ruhr-uni-bochum.de)

© Lothar Schäfer, Dellenburg 11, 44869 Bochum