Übersicht: Rezeptsuche | Rezepte | Rezept-Links | Rezeptprogramm | Impressum
Kochfreunde » Suche » Einfache Suche » Zurück zu den Suchergebnissen

REZEPTANZEIGE

Dinkelpfannkuchentüten mit Traubenfüllung

===============REZKONV Format (B&S REZEPT-WEB 1.1)
 
     Titel: Dinkelpfannkuchentüten mit Traubenfüllung
Kategorien: Dinkel, Mehlspeise, Pfannkuchen, Süßspeise, Weintraube
     Menge: 4 Portionen
 
============================Für den===================================
    150    Gramm  Dinkelvollkornmehl (aus dem 
                  -- Reformhaus)
     50    Gramm  Weizenmehl (Type 1050)
      2     Teel. Backpulver
      1    Prise  Salz
      4           frische Eier
    1/2      Ltr. Orangenbuttermilch 
                  -- (Fertigprodukt)
      3     Essl. Butter oder Margarine zum 
                  -- Ausbacken
 
=======================Für die Trau===================================
    750    Gramm  Weintrauben
      4     Essl. Zucker
      1     Essl. Zitronensaft
      3           Gewürznelken
    1/8      Ltr. Weißwein
      1     Essl. Speisestärke, evtl. mehr
 
===============================Que====================================
 
  Das Mehl, das Backpulver und das Salz in eine Schüssel geben. In die
Mitte eine Mulde drücken. Die Eier trennen, die Eigelbe in die Mulde
geben und mit dem Mehl verrühren, dann die Orangenbuttermilch nach und
nach darunterrühren, dabei dürfen keine Klümpchen entstehen, die
Pistazien darunterrühren Den Teig etwa 1/2 Std.
quellen lassen. Die Eiweiße steif schlagen und vorsichtig unter den
Teig ziehen.
 Die Weintrauben entstielen, halbieren und evtl. entkernen. Sie mit dem
Zucker, dem Zitronensaft und den Nelken in dem Weißwein aufkochen und
dann mit der in etwas kaltem Wasser angerührten Speisestärke binden.
Die Pfannkuchen backen, zu Tüten formen und mit dem Weintraubenkompott
füllen.
 Tipp: Entfernen Sie die Nelken aus der Traubenfüllung, bevor Sie diese
in die Pfannkuchen geben.
:Zusatz         : 
:               : Quellzeit:
:               : ca. 30 Min.
:               : Arbeitszeit:
:               : ca. 1 Std.
:               :    690 kcal
 
:Quelle         : Kochfreunde-Rezeptsuche (http://kochfreunde.ruhr-uni-bochum.de)
=====

© Lothar Schäfer, Dellenburg 11, 44869 Bochum