Übersicht: Rezeptsuche | Rezepte | Rezept-Links | Rezeptprogramm | Impressum
Kochfreunde » Suche » Einfache Suche » Zurück zu den Suchergebnissen

REZEPTANZEIGE

Dattel-Apfel-Kuchen

1 Kuchen

Zutaten

  • 200 g Mehl 1050
  • 100 g Vollkornmehl
  • 200 g Margarine
  • 100 g Zucker
  • 1 Ei
  • 1 Msp. Salz
  • 150 g Datteln; getrocknet
  • 4 Äpfel
  • 250 g Quark
  • 1 Ei
  • 1 Becher Vanillezucker
  • 2 EL Zucker
  • Margarine zum Einfetten

Quelle:

  • Südwest-Text 03.05.1997 Erfasst v.Torsten Heckert
  • Im Mai 1997

Datteln entkernen, klein schneiden und in ein wenig Wasser ca. 10 min weich kochen. Äpfel schälen, Kerngehäuse entfernen, in Scheiben schneiden.

Bei den Datteln ca. 5 min mitdünsten, erkalten lassen. Margarine cremig rühren, einen Teil des Zuckers, dann das Ei, dann den restlichen Zucker einrühren. Salz und Mehl dazugeben und einen glatten Teig herstellen.

Springform einfetten, Teig hineingeben und an Boden und Rand festdrücken.

Quark mit Ei, Zucker und Vanillezucker gut durchrühren. Die Hälfte der Quarkmasse auf den Teig geben. Gedünstetes Obst darauf geben und mit restlichem Quark bedecken. Im vorgeheizten Ofen bei 200 ° C 45 - 60 min backen.

Stichworte: Apfel, Backen, Datteln, Kuchen

:Quelle : Kochfreunde-Rezeptsuche (http://kochfreunde.ruhr-uni-bochum.de)

© Lothar Schäfer, Dellenburg 11, 44869 Bochum