Übersicht: Rezeptsuche | Rezepte | Rezept-Links | Rezeptprogramm | Impressum
Kochfreunde » Suche » Einfache Suche » Zurück zu den Suchergebnissen

REZEPTANZEIGE

DÄNISCHE KRABBENSUPPE

===============REZKONV Format (B&S REZEPT-WEB 1.1)
 
     Titel: DÄNISCHE KRABBENSUPPE
Kategorien: Fisch, P4, Suppe
     Menge: 4 Personen
 
      1     Bund  Suppengrün
      1           Zwiebel
     30    Gramm  Butter oder Margarine
      1      Ltr. Wasser, knapp
    250    Gramm  Rotbarschfilet
    250    Gramm  Tiefgekühlte
                  - Grönlandkrabben
    125       ml  Weißwein
                  Salz
                  Weißer Pfeffer
      1  geh. TL  Curry
    1/2  geh. TL  Streuwürze
      1     Bund  Petersilie
 
=======================ERFASST AM 0===================================
                  - Hein Rühle
                  - http://www.zander.de/vu
 
===============================Que====================================
 
Seit der Tourismus Skandinavien entdeckt hat, findet die nordische
Küche auf dem Kontinent immer mehr Liebhaber. Die dänische Krabbensuppe
gehört zu den Spezialitäten aus den Norden Europas.
Suppengrün putzen, waschen, klein schneiden. Mit der geschälten,
gewürfelten Zwiebel in heißem Fett leicht bräunen. Wasser dazugießen,
aufkochen lassen. Fischfilet säubern, würfeln, dazugeben. Etwa 15
Minuten garen lassen. Währenddessen Grönlandkrabben auftauen lassen.
Fischstücke aus dem Sud nehmen.
Sud durch ein Sieb gießen. Fischstücke wieder reingeben. Krabben dazu.
Mit Weißwein auffüllen. Mit Salz, Pfeffer, Curry und Streuwürze
abschmecken. Erhitzen. Nicht kochen lassen. Petersilie waschen, fein
hacken. Vor dem Servieren über die Suppe streuen.
Vorbereitung: 15 Minuten Zubereitung: 29 Minuten 255 Kalorien/1065 Joule
 
:Quelle         : Kochfreunde-Rezeptsuche (http://kochfreunde.ruhr-uni-bochum.de)
=====

© Lothar Schäfer, Dellenburg 11, 44869 Bochum