Übersicht: Rezeptsuche | Rezepte | Rezept-Links | Rezeptprogramm | Impressum
Kochfreunde » Suche » Einfache Suche » Zurück zu den Suchergebnissen

REZEPTANZEIGE

Curry-Reis-Salat (Cholesterin)

===============REZKONV Format (B&S REZEPT-WEB 1.1)
 
     Titel: Curry-Reis-Salat (Cholesterin)
Kategorien: Frucht, Gurke, Kalt, Reis, Salat
     Menge: 2 Portionen
 
      2    klein. Zwiebeln
      1     Essl. Öl
      1           Knoblauchzehe
      1     Essl. Currypulver
    125    Gramm  Vollkornreis
    1/4      Ltr. Gemüsebrühe
    1/2           Zitrone, unbehandelt
    150    Gramm  Magermilch-Joghurt
                  Schwarzer Pfeffer a.d.M.
                  Salz
      1    klein. Apfel, säuerlich
      1    klein. Birne, fest
    200    Gramm  Salatgurke
     25    Gramm  Cashewkerne, ungesalzen
 
=============================Erfass===================================
                  Renate Schnapka am 30.04.97
 
===============================Que====================================
 
Bissfest gegarter Vollkornreis, knackige Gemüse und saftige Früchte
werden durch kräftige Gewürze und eine säuerliche Joghurtmarinade
(natürlich aus Magermilch-Joghurt) raffiniert vereint. Ideal als Snack
am Arbeitsplatz oder für ein Picknick.
 Die Zwiebeln schälen und klein würfeln. In dem Öl in einem Topf bei
mittlerer Hitze glasig werden lassen. Den Knoblauch schälen und dazu
pressen, das Currypulver einrühren und beides mit anschwitzen. Dann den
Reis einrühren, mit der Brühe ablöschen. Zugedeckt bei schwacher Hitze
knapp gar köcheln. Dann abkühlen lassen.
 Inzwischen die Zitronenschale fein abreiben, den Saft auspressen.
Beides mit dem Joghurt verrühren, mit Pfeffer und etwas Salz würzen.
Den Apfel und die Birne waschen und gut abreiben, in Streichholzfeine
Stifte schneiden, die Kerngehäuse dabei entfernen. Das Obst sofort in
der Joghurtmarinade wenden.
 Die Gurke ebenfalls gründlich waschen, etwas grober stifteln und mit
dem Reis mischen. Den Joghurt unterrühren. Die Cashewkerne grob hacken,
in einer trockenen Pfanne goldgelb rösten, darüber streuen.
 Gelingt leicht. Kalorienarm  
:               :    290 kcal
:               :   1214 kJoule
 
:Quelle         : Kochfreunde-Rezeptsuche (http://kochfreunde.ruhr-uni-bochum.de)
=====

© Lothar Schäfer, Dellenburg 11, 44869 Bochum