Übersicht: Rezeptsuche | Rezepte | Rezept-Links | Rezeptprogramm | Impressum
Kochfreunde » Suche » Einfache Suche » Zurück zu den Suchergebnissen

REZEPTANZEIGE

Curry-Linsen auf Naturreis

===============REZKONV Format (B&S REZEPT-WEB 1.1)
 
     Titel: Curry-Linsen auf Naturreis
Kategorien: Curry, Linse, Reisgericht
     Menge: 4 Portionen
 
    300    Gramm  rote Linsen
      3     Teel. Klare Fleischsuppe, gehäufte
      1     Pack. TK Suppengrün (50 g)
    1/2     Teel. Kurkuma (Gelbwurz)
    1/2     Teel. milden Curry
    1/2     Teel. Cayennepfeffer
                  Salz
      2     Essl. Tomatenmark, evtl. mehr
      1 Spritzer  Zitronensaft
      1           Zwiebel
      2     Essl. Maiskeimöl
    250    Gramm  Naturreis
      2           gehäufte TL Klare 
                  -- Fleischsuppe
      1     Teel. TK-Petersilie
      1     Teel. Zitronensaft
      2     Essl. Creme fraîche
      1    klein. Zitrone
 
===============================Que====================================
 
Die Linsen und 3/4 l Wasser in einem Topf aufkochen, Fleischsuppe und
Suppengrün zufügen und bei 1 oder Automatik-Kochstelle 6-7 etwa 20
Minuten kochen lassen.
 Mit Kurkuma, Curry, Cayennepfeffer und Salz scharf abschmecken.
Tomatenmark unterrühren. Nach Belieben mit Zitronensaft abschmecken.
 Für den Reis die Zwiebel abziehen und würfeln. Maiskeimöl auf 2 oder
Automatik-Kochstelle 8-9 erhitzen und die Zwiebelwürfel darin
andünsten. Reis zugeben und kurz mitdünsten. 1/2 l Wasser zugeben.
Nochmals aufkochen und die Fleischsuppe zugeben. Auf 1/2 oder
Automatik-Kochstelle 1-2 etwa 35-45 Minuten quellen lassen. Zum
Servieren die Petersilie unterheben.
 Den Reis mit den Linsen anrichten. Zitronensaft und Creme fraîche
verrühren und über die Linsen gießen.
 Tipp: Das exotische Pulver gibt vielen Gerichten erst die interessante
Geschmacksnote: Ob in körnigem Reis, zu feinem Lamm oder deftigem
Hackfleisch, in sahniger Soße oder mit knackigem Gemüse und Obst der
Saison - Curry passt an fast alle herzhaften und sogar süßen Gerichte.
:Zusatz         : 
:               : Zubereitungszeit:
:               : 20 Minuten
:Pro Person ca. :    547 kcal
:Pro Person ca. :   2288 kJoule
 
:Quelle         : Kochfreunde-Rezeptsuche (http://kochfreunde.ruhr-uni-bochum.de)
=====

© Lothar Schäfer, Dellenburg 11, 44869 Bochum