Übersicht: Rezeptsuche | Rezepte | Rezept-Links | Rezeptprogramm | Impressum
Kochfreunde » Suche » Einfache Suche » Zurück zu den Suchergebnissen

REZEPTANZEIGE

Curry-Kräpfchen

===============REZKONV Format (B&S REZEPT-WEB 1.1)
 
     Titel: Curry-Kräpfchen
Kategorien: Aperogebäck, Gebäck, Herzhaft, Vorspeise
     Menge: 30 Stück
 
      1     Pack. Blätterteig (ca. 450 g)
 
===============================Füll===================================
      1     Essl. Öl oder eingesottene Butter
    150    Gramm  Hackfleisch (Dreierlei)
      1           Zwiebel, gehackt
      2     Essl. Curry
      2     Essl. Wasser
    1/2     Teel. Salz
      1     Essl. Zucker
    1/2       dl  Wasser
      1           Kartoffel (ca. 100 g), in 
                  -- der Schale gekocht
      1           Eiweiß, verklopft
      1           Eigelb
      1     Essl. Wasser
 
===============================Que====================================
 
Für die Füllung Öl oder eingesottene Butter in einer Bratpfanne heiß
werden lassen, das Hackfleisch gut anbraten, Zwiebeln zugeben, kurz
mitbraten. Den Curry mit dem Wasser zu einer Paste verrühren, mit Salz
und Zucker zum Fleisch geben. Mit dem Wasser ablöschen und auf kleinem
Feuer 10 Minuten köcheln. Die Kartoffel schälen, in 1 cm große Würfel
schneiden, druntermischen und auskühlen lassen.
 Den kalten Blätterteig 2 mm dick auswallen, vom Tisch lösen und daraus
Rondellen (8 cm O) ausstechen*. In die Mitte jeder Rondelle 1 Tl
Füllung geben. Die Teigränder zur Hälfte mit dem verklopften Eiweiß
bestreichen. Den Teig so überschlagen, dass Kräpfchen entstehen, Ränder
gut andrücken. Auf ein gefettetes Blech legen, mit dem verdünnten
Eigelb bestreichen.
 Backen: 12-15 Minuten in der Mitte des auf 220 Grad vorgeheizten
Ofens.
 * Restenteig nie zusammenkneten, sondern flach an- und aufeinander
legen, nochmals auswallen.
 
:Quelle         : Kochfreunde-Rezeptsuche (http://kochfreunde.ruhr-uni-bochum.de)
=====

© Lothar Schäfer, Dellenburg 11, 44869 Bochum