Übersicht: Rezeptsuche | Rezepte | Rezept-Links | Rezeptprogramm | Impressum
Kochfreunde » Suche » Einfache Suche » Zurück zu den Suchergebnissen

REZEPTANZEIGE

CRESPELLE MIT SPINAT UND SPARGEL

2 Personen

Zutaten

  • 40 ml Milch
  • 1 Ei
  • 60 g Weizenmehl
  • 1/2 TL Rapsöl
  • 1 EL Zitronensaft
  • 250 g Weißer Spargel
  • 200 g Blattspinat
  • 1 klein. Zwiebel
  • 1 Knoblauchzehe
  • 1 EL Sahne
  • ; Salz, Pfeffer, Muskatnuss

1. Aus Milch, Ei, Jodsalz und Mehl mit einem Schneebesen einen dünnflüssigen Teig herstellen und im Kühlschrank 15 Minuten quellen lassen. Danach in einer beschichteten, mit Rapsöl ausgeriebenen Pfanne nacheinander vier kleine Crespellen (Pfannkuchen) backen.

2. Inzwischen 1/4 Liter Wasser erhitzen und mit Jodsalz und Zitronensaft würzen. Den Spargel schälen, schräg in Scheiben schneiden, in den kochenden Sud geben und in etwa zehn Minuten bissfest garen.

3. Den Spinat verlesen, waschen, große Stiele entfernen und Blätter in Stücke zupfen. Zwiebel und Knoblauch abziehen und in feine Würfel schneiden. Eine beschichtete Pfanne mit Rapsöl ausreiben, erhitzen und den Knoblauch mit der Zwiebel darin dazugeben, mit Jodsalz, Pfeffer und Muskat würzen und etwa fünf Minuten andünsten.

4. Den Spargel herausnehmen, abtropfen lassen und zum Spinat geben.

Mit der Sahne verfeinern, etwas einkochen lassen und mit Jodsalz und Pfeffer abschmecken. Die Crespelle mit der Spinatfüllung belegen, zusammenklappen und servieren.

Stichworte: Gemüse, Nudel, P2, Spargel, Spinat, Teigware
*
**

:Quelle : Kochfreunde-Rezeptsuche (http://kochfreunde.ruhr-uni-bochum.de)

© Lothar Schäfer, Dellenburg 11, 44869 Bochum