Übersicht: Rezeptsuche | Rezepte | Rezept-Links | Rezeptprogramm | Impressum
Kochfreunde » Suche » Einfache Suche » Zurück zu den Suchergebnissen

REZEPTANZEIGE

CRESPELLE ALLA RICOTTA

MMMMM----------MEAL-MASTER Format (B&S REZEPT-WEB 1.0)
 
     Title: CRESPELLE ALLA RICOTTA
Categories: Teigware, Pfannkuchen, Käse
     Yield: 4 Personen
 
MMMMM--------------------FUER DIE ------------------------------------
     80 g  Mehl
      1    Prise/n Salz
      3    Eier
      1 tb Olivenöl
    100 ml Kalte Milch
           Butter zum Braten
 
MMMMM---------------------FUER DIE -----------------------------------
    250 g  Spinat
    150 g  Champignons
      1    Zwiebel
      1    Knoblauchzehe
     20 g  Butter
           ; Salz, Pfeffer, Muskatnuss
    250 g  Ricotta
      4 tb Parmesan; frisch gerieben
      1    Ei
 
MMMMM-------------------------AUSSE-----------------------------------
     40 g  Pinienkerne
    100 g  Mascarpone
     75 g  Gorgonzola dolce
      2 tb Schlagsahne
           ; Salz, Pfeffer; weiß
      1 tb (-2) Parmesan; frisch
           -- gerieben
 
 1. Für die Crespelle Mehl mit Salz, Eiern, Öl und Milch zu
einem glatten Teig verrühren und etwas ziehen lassen.
 2. Für die Füllung Spinat putzen, waschen und in sprudelnd
kochendem Salzwasser einmal aufkochen, in Eiswasser abschrecken, gut
ausdrücken, hacken. Pilze putzen (möglichst nicht waschen)
und in feine Scheiben schneiden. Zwiebel und Knoblauch schälen,
die Zwiebel fein würfeln. Butter erhitzen, Zwiebel darin glasig
braten und die Pilze hinzufügen. Unter ständigem Wenden
braten, bis die Flüssigkeit verdampft ist. Knoblauch durch die
Presse hineindrücken, alles mit Salz, Pfeffer und Muskat
würzen. Leicht abkühlen lassen, mit dem Spinat in eine
Schüssel geben, Ricotta samt Parmesan und verquirltem Ei
untermischen. Abschmecken.
 3. Elektro-Ofen auf 200 Grad vorheizen. In einer kleinen beschichteten
Pfanne jeweils etwas Butter erwärmen und aus dem Teig 8
hauchdünne, nicht zu knusprige Pfannkuchen backen. Nebeneinander
auf die Arbeitsfläche legen. Mit Füllung bestreichen und
jeweils zusammenrollen.
 4. Pinienkerne unter Wenden in einer trockenen Pfanne goldgelb
rösten, leicht abkühlen lassen, grob hacken. 1 -2 EL
Mascarpone in einer flachen ofenfesten Form verstreichen und die
Crespelle nebeneinander hineinlegen. Gorgonzola entrinden und in
winzige Würfel schneiden. Mit Sahne und Pinienkernen unter die
restliche Mascarpone mischen, mit Salz und Pfeffer abschmecken,
über die Crespelle verteilen. Mit Parmesan bestreuen. In 10-15
Minuten überbacken (Gas: Stufe 3), bis die Sauce zu kochen
beginnt. Sofort servieren.
:Stichworte     : Käse, P4, Pfannkuchen, Teigware
 
:Quelle         : Kochfreunde-Rezeptsuche (http://kochfreunde.ruhr-uni-bochum.de)
MMMMM
 
Legende:
 tb: EL

© Lothar Schäfer, Dellenburg 11, 44869 Bochum