Übersicht: Rezeptsuche | Rezepte | Rezept-Links | Rezeptprogramm | Impressum
Kochfreunde » Suche » Einfache Suche » Zurück zu den Suchergebnissen

REZEPTANZEIGE

Crêpes Pizzaiola

===============REZKONV Format (B&S REZEPT-WEB 1.1)
 
     Titel: Crêpes Pizzaiola
Kategorien: Crepe, Herzhaft, Mai, Mehlspeise, Mozzarella, Tomate
     Menge: 1 ofenfeste Form von ca. 2 Liter, Form einfetten
 
     12           Crêpes, siehe «Crêpes-
                  -- Grundrezept»;
 
============================TOMATE====================================
      1           Zwiebel, gehackt
      1           Knoblauchzehe, gepresst
    1/2     Essl. Olivenöl
      1   Dose/n  Tomaten (ca. 400 g), 
                  -- abgetropft, gehackt
      2     Essl. Tomatenpüree
    1/4     Teel. Salz
                  Pfeffer aus der Mühle
     50    Gramm  Gorgonzola-Mascarpone, in 
                  -- kleinen Stücken
 
===============================FÜLL===================================
    300    Gramm  Mozzarella, in Würfeli
    150    Gramm  Schinken, in Streifen
     50    Gramm  entsteinte schwarze Oliven, 
                  -- in Streifen
      2     Essl. Basilikum, fein geschnitten
   1/22     Essl. Majoranblättchen
      2    klein. Tomaten, geschält, in 
                  -- Schnitzchen
                  Butter- oder 
                  -- Margarineflöc
                  Basilikumblätter für die 
                  -- Garnitur
 
===============================Que====================================
 
Zwiebeln und Knoblauch im warmen Öl andämpfen. Tomaten und Tomatenpüree
beifügen, ca. 15 Min. offen köcheln, würzen, abkühlen. Käse darunter
rühren.
 CREPES FÜLLEN: Crêpes ausbreiten, mit Tomatensauce bestreichen, dabei
einen ca. 1 cm breiten Rand frei lassen. 2/3 des Mozzarellas, allen
Schinken, die Oliven und Kräuter darauf verteilen, Crêpes einrollen, in
die vorbereitete Form legen. Tomaten, restlichen Mozzarella und Butter-
oder Margarineflöckli darauf verteilen.
 GRATINIEREN: Ca. 15 Min. in der Mitte des auf 200 Grad vorgeheizten
Ofens. Crêpes vor dem Servieren evtl. halbieren, garnieren.
 TIPP: Tomatensauce durch ca. 3 dl Fertigsauce ersetzen.
 LÄSST SICH VORBEREITEN: Die Crêpes 1/2 Tag im Voraus füllen, in der
Form zugedeckt im Kühlschrank aufbewahren.
:Zusatz         : 
:               : Vor- und zubereiten:
:               : ca. 1 Std.
 
:Quelle         : Kochfreunde-Rezeptsuche (http://kochfreunde.ruhr-uni-bochum.de)
=====

© Lothar Schäfer, Dellenburg 11, 44869 Bochum