Übersicht: Rezeptsuche | Rezepte | Rezept-Links | Rezeptprogramm | Impressum
Kochfreunde » Suche » Einfache Suche » Zurück zu den Suchergebnissen

REZEPTANZEIGE

Crêpes mit Pilzen

4 Portionen

Für den Teig:

  • 2 EL Pflanzenöl
  • 2 Eier
  • 0.5 TL Salz 0,25 l Mineralwasser
  • 125 g Mehl

Für die Füllung:

  • 1 Zwiebel kleine
  • 2 EL Pflanzenöl
  • 250 g Champignons oder andere Pilze der Saison
  • 1 TL Mehl
  • 100 ml trockener Weißwein (ersatzweise Brühe)
  • 2 TL Crème fraîche
  • Salz
  • Pfeffer, frisch gemahlen
  • 1 EL Petersilie, frisch gehackt
  • Pflanzenöl für die Crêpespfanne

1. Für den Teig das Öl mit den Eiern, dem Salz und dem Mineralwasser leicht schlagen. Das Mehl darüber sieben.

Den Teig nun kräftig verschlagen, damit keine Klümpchen entstehen. Der Teig soll die Konsistenz von Kaffeesahne haben. Den Teig etwa 1 Stunde ruhen lassen.

2. Inzwischen für die Füllung die Zwiebeln schälen, klein würfeln und im Öl glasig dünsten.

3. Die Pilze, nur wenn nötig, kurz überbrausen, putzen, in dünne Scheiben schneiden und mit den Zwiebeln kurz anschmoren. Die Pilze mit dem Mehl bestäuben, mit dem Wein ablöschen und etwa 10 Minuten dünsten. Die Crème fraîche dazugeben und alles mit Salz und Pfeffer würzen.

4. Die Pfanne oder den Crêpesautomaten heiß werden lassen, leicht fetten und darin nacheinander die Crêpes backen. Zwischendurch die Pfanne immer wieder mit Öl einpinseln. Die Crêpes warm halten.

5. Die Crêpes mit den Pilzen füllen, die Petersilie über die Füllung streuen, die Crêpes falten und anrichten.

Ruhezeit 60 Minuten
Zubereitungszeit 30 Minuten
1300 kJoule
Stichworte: Champignons, Crêpes, Eier, Gäste, Imbiss, Kleiner, Mehlspeise, Pilze, Preiswert, Vegetarisch
*

:Quelle : Kochfreunde-Rezeptsuche (http://kochfreunde.ruhr-uni-bochum.de)

© Lothar Schäfer, Dellenburg 11, 44869 Bochum