Übersicht: Rezeptsuche | Rezepte | Rezept-Links | Rezeptprogramm | Impressum
Kochfreunde » Suche » Einfache Suche » Zurück zu den Suchergebnissen

REZEPTANZEIGE

Crêpes mit Pfifferlingen

4 Portionen

für den Crêpeteig:

  • 125 g Buchweizenmehl
  • 2 frische Eier
  • 250 ml Milch
  • 125 ml Wasser
  • 1 EL Öl

Außerdem:

  • 350 g Pfifferlinge
  • 2 Zwiebeln
  • 1 Knoblauchzehe
  • 2 EL Butter
  • Salz
  • Pfeffer
  • 100 g Creme fraiche
  • 60 g geriebener Emmentaler.

Das Mehl mit den Eiern verrühren und dann langsam die Milch und das Wasser unterrühren. Zum Schluss das Öl dazugeben und alles zu einem glatten Teig verarbeiten. Die Pfifferlinge putzen und evtl. klein schneiden. Die Zwiebeln und die Knoblauchzehe schälen und fein hacken. 1 El. Butter in einer Pfanne erhitzen und darin die Zwiebeln und den Knoblauch andünsten. Dann die Pfifferlinge dazugeben und garen. Die Masse mit Salz und Pfeffer abschmecken. Zum Schluss die Creme fraiche unterrühren. Den Ofen auf 160 Grad C vorheizen. Aus dem Teig in 1 El. Butter dünne Crêpes backen, die Pilze darauf verteilen und die Crêpes zusammenrollen. Eine Auflaufform einfetten und die Crêpes nebeneinander hineinlegen. Das Ganze mit Käse bestreuen und Butterflöckchen darauf setzen. Die Crêpes im vorgeheizten Backofen etwa 10 Min. überbacken.

Arbeitszeit: ca. 45 Min.
430 kcal
Stichworte: Crêpe, Herzhaft, Mehlspeise, Pfifferling, Pikant, Pilz
*
**

:Quelle : Kochfreunde-Rezeptsuche (http://kochfreunde.ruhr-uni-bochum.de)

© Lothar Schäfer, Dellenburg 11, 44869 Bochum