Übersicht: Rezeptsuche | Rezepte | Rezept-Links | Rezeptprogramm | Impressum
Kochfreunde » Suche » Einfache Suche » Zurück zu den Suchergebnissen

REZEPTANZEIGE

Crêpes mit Früchten

6 Portionen

Für den Crêpeteig:

  • 200 g Mehl
  • 2 EL Zucker
  • 1 Prise Salz
  • 3 frische Eier
  • 1/2 l Milch
  • 2 EL Butter
  • Butter zum Ausbacken

Außerdem:

  • 1 Kiwi
  • 1 Mango
  • 1 Pfirsich
  • 1 Aprikose
  • 2 EL weißer Rum
  • 1 EL Zucker

Zum Verzieren:

  • 2 Zweige frische Minze.

Das Mehl in eine Schüssel sieben und den Zucker und das Salz hinzufügen. Die Eier und die Milch dazugeben und alles mit dem Schneebesen oder dem Handrührgerät zu einem sehr flüssigen Teig verrühren. Die Butter zerlassen und unter den Teig rühren. Ihn danach etwa 2 Std. ruhen lassen.

Inzwischen das Obst vorbereiten, die Kiwi schälen und in dünne Scheiben schneiden. Die Mango dünn abschälen, das Fruchtfleisch vom Stein lösen und in kleine Stücke schneiden. Den Pfirsich und die Aprikose mit Wasser überbrühen, enthäuten, entkernen und in Stücke schneiden. Das Obst in einer Schüssel mischen, mit dem Rum beträufeln und den Zucker hinzufügen. Das Ganze etwa 1 Std. ziehen lassen. Inzwischen aus dem Teig dünne Crêpes backen und diese zu Vierteln zusammenfalten. Das Obst zum Abtropfen auf ein Sieb geben. Den Saft auffangen und in einer Kasserolle kurz aufkochen lassen. Die Crêpes mit dem heißen Saft beträufeln. Mit den Minzeblättchen garnieren und die Früchte dazu servieren.

Tipp: Sie können die Früchte nach Belieben zuckern und auch durch anderes Obst der Saison ersetzen. Mit Himbeeren beispielsweise schmecken die Crêpes auch sehr gut.

Marinierzeit: ca. 1 Std.
Arbeitszeit: ca. 1 Std.
400 kcal
Stichworte: Crêpe, Dessert, Mehlspeise, Obst, Süßspeise
* Quelle: Waffeln / Silke Koch FALKEN Taschenbuch Verl., 1995 ISBN 3-635-60034-2
** Erfasst und aufbereitet von Paul & Lothar

:Quelle : Kochfreunde-Rezeptsuche (http://kochfreunde.ruhr-uni-bochum.de)

© Lothar Schäfer, Dellenburg 11, 44869 Bochum