Übersicht: Rezeptsuche | Rezepte | Rezept-Links | Rezeptprogramm | Impressum
Kochfreunde » Suche » Einfache Suche » Zurück zu den Suchergebnissen

REZEPTANZEIGE

Crêpes à la mexicaine

===============REZKONV Format (B&S REZEPT-WEB 1.1)
 
     Titel: Crêpes à la mexicaine
Kategorien: Crepe, Herzhaft, Mai, Mais, Mehlspeise, P4
     Menge: 4 Personen
 
     12           Crêpes, siehe «Crêpes-
                  -- Grundrezept»;
                  dem Teig zusätzlich
    1/2   Dose/n  Maiskörner (ca. 170 g),
                  abgetropft, gehackt, 
                  -- beigeben
 
===============================FÜLL===================================
    400    Gramm  gehacktes Rindfleisch
                  Öl zum Braten
      1           Knoblauchzehe, gepresst
      1       dl  Rotwein
      1   Beutel  Mexikanische Gewürzmischung
                  (z. B. Taco Seasoning Mix)
      2       dl  Wasser
                  Pfeffer aus der Mühle
    100    Gramm  Salat, in Streifen
                  (z. B. Eisberg-, 
                  -- Schnittsalat, Lat
      1           Zwiebel, in feinen Streifen
      2           Tomaten, geschält, in 
                  -- Würfeli
      1           Avocado, in feinen Scheiben
    150    Gramm  Käse (z. B. Cheddar, 
                  -- Tilsiter), in Würfeli
      2           Peperoncini, in Ringen, 
                  -- entkernt
    1/2   Dose/n  Maiskörner (ca. 170 g), 
                  -- abgetropft
                  Korianderblättchen, nach 
                  -- Belieben, für die Garnitu
 
===============================Que====================================
 
VORBEREITEN: Ofen auf 60 Grad vorheizen, Platte und Teller vorwärmen.
Crêpes zugedeckt im Ofen warm stellen.
 Das Fleisch portionenweise in einer Bratpfanne im heißen Öl ca. 2 Min.
braten. Knoblauch beifügen, kurz mitbraten. Rotwein dazugießen und ca.
2 Min. kochen. Gewürzmischung mit dem Wasser anrühren und beigeben.
Fleisch ca. 10 Min. köcheln, würzen.
 SERVIEREN: Crêpes zur Hälfte mit dem Fleisch füllen, restliche Zutaten
darauf geben, zusammenklappen, garnieren. Die Crêpes werden lauwarm
gegessen.
 HINWEIS: Cheddar ist ein Halbhartkäse und stammt ursprünglich aus
England. Er wird aus Kuhmilch hergestellt und kann mild bis sehr rezent
sein.
:Zusatz         : 
:               : Vor- und zubereiten:
:               : ca. 1 Std.
 
:Quelle         : Kochfreunde-Rezeptsuche (http://kochfreunde.ruhr-uni-bochum.de)
=====

© Lothar Schäfer, Dellenburg 11, 44869 Bochum