Übersicht: Rezeptsuche | Rezepte | Rezept-Links | Rezeptprogramm | Impressum
Kochfreunde » Suche » Einfache Suche » Zurück zu den Suchergebnissen

REZEPTANZEIGE

Anguilles au vert (Aal im Grünen)

===============REZKONV Format (B&S REZEPT-WEB 1.1)
 
     Titel: Anguilles au vert (Aal im Grünen)
Kategorien: Aal, Belgien, Fisch, Süßwasser
     Menge: 4 Portionen
 
      1     Kilo  Aal
    100    Gramm  Schalotten
     50    Gramm  Butter
    400       ml  trockener Weißwein
    400       ml  Fischfond
    200    Gramm  Spinat
      2     Essl. Kerbel
      2     Essl. Petersilie; feingehackt
      1     Teel. Pimpernelle; feingehackt
      1     Teel. Salbei; feingehackt
      1     Teel. Bohnenkraut; feingehackt
      1     Teel. Estragon; feingehackt
      1     Teel. Thymian; feingehackt
      2           Pfefferminzblätter; fein 
                  -- gehackt
      1           Eigelb
    1/2           Zitrone
                  Salz
                  schwarzer Pfeffer
 
==========================Nach Eine===================================
                  aus Culinaria Bertelsmann 
                  -- Club/Verlag
                  Erfasst: Arthur Heinzmann 
                  -- im Februar 1997
 
 
Die Aale häuten, ausnehmen, waschen und in Stücke von 6-8cm Länge
schneiden. Die Schalotten schälen, fein hacken und in der Butter
andünsten. Die Aalstücke dazugeben und dünsten, bis ihr Fleisch weiß
ist. mit Weißwein und Fischfond ablöschen und gar ziehen lassen.
 Die Aale herausnehmen und beiseite legen. Den Fischfond auf einen
Viertel reduzieren. Den Spinat gründlich waschen, putzen, fein hacken
und mit den Kräutern in den Fond geben. Einmal kräftig aufkochen
lassen, abschmecken und mit dem Eigelb binden.
 Die Aalstücke in der grünen Sauce heiß oder kalt mit Zitronenachteln
garniert servieren.
 Gern trinken die Belgier dazu einen knochentrockenen Riesling aus
Luxenburg oder ein Pils.
 
:Quelle         : Kochfreunde-Rezeptsuche (http://kochfreunde.ruhr-uni-bochum.de)
=====

© Lothar Schäfer, Dellenburg 11, 44869 Bochum