Übersicht: Rezeptsuche | Rezepte | Rezept-Links | Rezeptprogramm | Impressum
Kochfreunde » Suche » Einfache Suche » Zurück zu den Suchergebnissen

REZEPTANZEIGE

CREME LACEE AU CELERI - GEBUNDENE CREME MIT SELLERIE

4 Portionen

Zutaten

  • 500 g Knollensellerie, geschält,
  • - gewürfelt
  • 2 Kartoffeln, geschält,
  • - gewürfelt
  • 1 Stange Lauch (das Weiße), fein
  • - gehackt
  • 2 Schalotten, fein gehackt
  • 1 Knoblauchzehe, fein gehackt
  • 1 Bd. Weiße Rettiche
  • 200 g Sahne
  • Schnittlauch (einige Halme)
  • 30 g Butter
  • 5 Preiselbeeren
  • 1 1/2 l Wasser*

- Die Rettiche waschen und leicht abschrappen. 6 als Garnitur in Streifen schneiden, die restlichen scheibeln.

- In einem Topf die Butter erhitzen und darin den Lauch, Zwiebeln Schalotten und Rettichscheiben 5 Minuten anschwitzen.

- Mit dem Wasser aufgießen, Sellerie, Kartoffeln und Preiselbeeren zufügen. Mit Salz und Pfeffer würzen. 30 Minuten köcheln.

- Vom Feuer nehmen und pürieren. 150 g Sahne unterschlagen. 30 Minuten in den Kühlschrank geben.

- Direkt vorm Servieren die restliche Sahne schlagen.

- Das Püree auf gekühlte Teller verteilen. Kleine Schlagsahnehäufchen aufsetzen und mit den Rettichstreifen und dem grob gehackten Schnittlauch ausgarnieren.

- Sofort servieren.

*Anmerkung: Der Geschmack wird noch besser, wenn man das Wasser durch Hühnerbrühe ersetzt.

Ein weißer Graves ist ein netter Wein zu diesem Gericht.

: Quelle : Marie-Francoise Gaff-Deletraz, emazing.com : Erfasst : 03.06.01 von Micha Eppendorf

Stichworte: Kartoffel, Lauch, Radieschen, Sahne, Sellerie
**

:Quelle : Kochfreunde-Rezeptsuche (http://kochfreunde.ruhr-uni-bochum.de)

© Lothar Schäfer, Dellenburg 11, 44869 Bochum