Übersicht: Rezeptsuche | Rezepte | Rezept-Links | Rezeptprogramm | Impressum
Kochfreunde » Suche » Einfache Suche » Zurück zu den Suchergebnissen

REZEPTANZEIGE

Corn-Chowder, Suppentopf mit Mais

===============REZKONV Format (B&S REZEPT-WEB 1.1)
 
     Titel: Corn-Chowder, Suppentopf mit Mais
Kategorien: Eintopf, Mais, Suppe
     Menge: 4 Portionen
 
      6           Maiskolben
      6   Scheib. Frühstückspeck
      1    klein. Gemüsezwiebel fein gehackt
      1    klein. Grüner Peperoni fein gehackt
      1           Peperoncino, entkernt und 
                  -- fein gehackt
      1    klein. Stange Bleichsellerie fein 
                  -- gehackt
      3           Tomaten; geschält, entkernt 
                  -- und fein gehackt
      1     Teel. Salz
      1     Teel. Zucker
    1/8     Teel. Chili-Pulver
      1    klein. Lorbeerblatt
      2           Kartoffeln; geschält und 
                  -- gewürfelt
    750       ml  Rahm
                  Pfeffer
                  Petersilie; gehackt
 
=========================Aufgeschr====================================
                  Rene Gagnaux
 
===============================Que====================================
 
Die Maiskörner mit einem scharfen Messer so von den Kolben herunter
schneiden, dass sie halbiert werden. Dann mit dem Messerrücken kräftig
über den Maiskolben schaben, um das Korninnere und den milchartigen
Saft herauszulösen. Die Mischung beiseite stellen.
 Den Speck in einer Pfanne knusprig braten. Auf Haushaltspapier
abtropfen lassen, dann in kleine Stücke brechen, beiseite stellen.
 Das ausgebratene Fett bis auf drei Esslöffel weggießen. Die Zwiebel in
die Pfanne geben und bei mittlerer Hitze vier bis fünf Minuten goldgelb
braten. Peperoni, Peperoncino und Bleichsellerie hinzufügen, zwei
Minuten mitgaren. Die Tomaten dazugeben und den Bratensatz lösen. Salz,
Zucker, Chili-Pulver, Lorbeerblatt, Kartoffelstücke und Maiskörner
hinzufügen. Bei mittlerer Hitze garen, bis die Mischung brutzelt. Zirka
zwanzig Minuten zugedeckt köcheln. Den Rahm hinzufügen und bis zum
Kochen erhitzen. Suppe vom Herd nehmen, würzen. Zuletzt mit dem Speck
und Petersilie bestreuen.
 
:Quelle         : Kochfreunde-Rezeptsuche (http://kochfreunde.ruhr-uni-bochum.de)
=====

© Lothar Schäfer, Dellenburg 11, 44869 Bochum