Übersicht: Rezeptsuche | Rezepte | Rezept-Links | Rezeptprogramm | Impressum
Kochfreunde » Suche » Einfache Suche » Zurück zu den Suchergebnissen

REZEPTANZEIGE

Cordon blue von Edelfischen

MMMMM----------MEAL-MASTER Format (B&S REZEPT-WEB 1.0)
 
     Title: Cordon blue von Edelfischen
Categories: Fischgerichte, Meeresfrüchte
     Yield: 4 Portionen
 
      2    Seeteufelfilets à 200g
    250 g  Lachsfilet o. Haut
    200 g  Salatgurke
      1    Schalotte
      2    Dill; evtl.1/2 mehr
     75 g  Schmand
      4 tb Zitronensaft; Menge anpassen
           Salz + Pfeffer a.d.M.
      1    Eiweiß (Gr.S)
      1 tb Schlagsahne; evtl. 
           -verdoppeln
     40 g  Paniermehl; ca.
      1    Töpfchen Estragon
     20 g  Butter
           Fett f.d. Form
           Evtl. etwas Estragon
           f.d. Garnitur
 
Seeteufel waschen, jeweils der Länge nach eine Tasche
einschneiden. Vom Lachs einen 3-4cm breiten Streifen in Länge des
Seeteufelfilets schneiden.
Streifen flach durchschneiden. Rest Lachs würfeln, anfrieren
lassen. Gurke und Schalotte würfeln. mit gehacktem Dill, Schmand
und die Hälfte Zitronensaft verrühren, würzen.
Lachswürfel pürieren, würzen. Eiweiß, Sahne und
die Hälfte des verbliebenen Zitronensafts unterrühren und in
die Seeteufelfilets streichen. Lachsscheiben auf die Filets legen,
würzen.
Fisch vorsichtig in Paniermehl wenden. In eine gefettete Auflaufform
legen.
Estragon hacken und auf den Fisch streuen. mit Butterflöckchen
belegen und im Backofen bei 225°C ca. 15 Min. backen. Cordon Blue mit
Zitronensaft beträufeln. Jedes Fischfilet in 6 Scheiben schneiden.
Alles anrichten.
 :Pro Person ca. :    340 kcal :Pro Person ca. :   1424 kJoule
:Eiweiß         :     34 Gramm :Fett           :     19 Gramm
:Kohlenhydrate  :      7 Gramm :Zubereitung    : ca. 50 Min.
:Garzeit        : ca. 15 Min.
:Stichworte     : Fisch, Gurke, Lachs, Sahne, Seeteufel
 
:Quelle         : Kochfreunde-Rezeptsuche (http://kochfreunde.ruhr-uni-bochum.de)
MMMMM
 
Legende:
 tb: EL

© Lothar Schäfer, Dellenburg 11, 44869 Bochum