Übersicht: Rezeptsuche | Rezepte | Rezept-Links | Rezeptprogramm | Impressum
Kochfreunde » Suche » Einfache Suche » Zurück zu den Suchergebnissen

REZEPTANZEIGE

Coda di bue alla vaccinara (Ochsenschwanz) - Latium

MMMMM----------MEAL-MASTER Format (B&S REZEPT-WEB 1.0)
 
     Title: Coda di bue alla vaccinara (Ochsenschwanz) - Latium
Categories: Fleischgerichte, Innereien
     Yield: 1 Keine Angabe
 
  1 1/2 kg Ochsenschwanz
      2    Zwiebeln
      2    Knoblauchzehen
      2 bn Petersilie
      2 tb Olivenöl
    100 g  Durchwachsener Bauchspeck
           ;Salz, Pfeffer
    1/2 l  Weisswein
  1 1/2 kg Tomaten
      2 tb Tomatenmark
    1/4 l  Brühe
      2    Sellerie
 
  Den Ochsenschwanz beim Metzger in Stücke schneiden lassen. Diese
gut waschen und in kaltes Salzwasser geben. Ungefähr 10 Minuten
kochen lassen, dann beiseite legen.
  Zwiebeln, Knoblauchzehen, Karotte und Petersilie fein hacken und in
einer Pfanne mit wenig Öl und dem gewürfelten Speck anbraten;
ca. 10 Minuten schmoren lassen.
  Die Ochsenschwanzstücke dazugeben und mit anbraten. Salzen,
pfeffern, mit Wein ablöschen.
  Etwas einköcheln lassen, dann das Tomatenmark und die passierten
geschälten Tomaten beimengen.
  Bei niedriger Hitze zugedeckt 3 1/2 Stunden schmoren lassen, von Zeit
zu Zeit umrühren; wenn nötig, etwas Brühe aufgiessen.
  Jetzt erst den Sellerie gesäubert und zerkleinert dazugeben und
weitere 30 Minuten schmoren lassen. Der Sellerie muss weich sein.
  Die lange Schmorzeit - ungefähr 4 Stunden - lässt das
Gericht sehr schmackhaft werden. Will man die Kochzeit auf 1 1/2
Stunden verkürzen, sollte man den Dampfkochtopf benutzen.
  Beilage: Salzkartoffeln.
:Stichworte     : Fleisch, Italien, P4, Rind, Sellerie, Speck
 
:Quelle         : Kochfreunde-Rezeptsuche (http://kochfreunde.ruhr-uni-bochum.de)
MMMMM
 
Legende:
 bn: Bd.
 tb: EL

© Lothar Schäfer, Dellenburg 11, 44869 Bochum