Übersicht: Rezeptsuche | Rezepte | Rezept-Links | Rezeptprogramm | Impressum
Kochfreunde » Suche » Einfache Suche » Zurück zu den Suchergebnissen

REZEPTANZEIGE

Cock-A-Leekie Hühnersuppe mit Backpflaumen

MMMMM----------MEAL-MASTER Format (B&S REZEPT-WEB 1.0)
 
     Title: Cock-A-Leekie Hühnersuppe mit Backpflaumen
Categories: Vorspeisen, Suppen
     Yield: 4 Personen
 
      1    Suppenhuhn; küchenfertig (2
           kg)
      2 ts Salz
     50 g  Zwiebeln
      1    Stengel Petersilie
      1    Thymian
      1    Muskatblüte
    1/2 ts Pfefferkörner, schwarz
      2    Pimentkörner
      1    Lorbeerblatt
    750 g  Lauch
           Pfeffer, weiß; frisch  
           -gemahlen
           Piement
     12    Backpflaumen; ohne Stein
 
MMMMM------------------------erfaß------------------------------------
           Frank Dingler  12.12.1998
 
Das Suppenhuhn innen und außen unter fließendem kaltem
Wasser waschen und trockentupfen. 2 l Wasser in einen großen Topf
gießen, das Huhn einlegen und salzen.
 Die Zwiebel schälen, halbieren und mit in den Topf geben. Den
Inhalt zum Kochen bringen. Petersilie und Thymian einlegen.
Muskatblüte, Pfeffer- und Pimentkörner sowie das Lorbeerblatt
in ein Leinensäckchen binden und zufügen.
 Den Lauch putzen, dabei den oberen grünen Teil entfernen, die
Stangen längs halbieren, sorgfältig unter Wasser waschen und
in etwa 5 cm lange Stücke schneiden; ein Viertel davon in die
Suppe geben.
 Den aufsteigenden Schaum wiederholt an der Oberfläche
abschöpfen. Die Suppe bei geringer Hitze 1 1/2 Stunden langsam
weiterköcheln.
 Das weichgekochte Huhn herausnehmen, die Haut entfernen, das Fleisch
von den Knochen lösen und in Stücke schneiden.
 Die Brühe durch ein Sieb in einen Topf seihen, den beiseite
gestellten Lauch einlegen und erneut aufkochen.
 Die Hitze reduzieren und so lange köcheln lasse, bis der Lauch
gar ist.
Mit Pfeffer und Piment abschmecken.
 Das Hühnerfleisch und die Backpflaumen zugeben. Den Topf vom Herd
nehmen und die Suppe noch etwa 15 Minuten durchziehen lassen.
 Statt des Huhnes kann man auch einme Poularde von 1,5 kg verwenden.
Die Kochzeit verringert sich dann auf 40 Minuten.
:Stichworte     : Geflügel, Huhn, P4, Pflaume, Suppe
 
:Quelle         : Kochfreunde-Rezeptsuche (http://kochfreunde.ruhr-uni-bochum.de)
MMMMM
 
Legende:
 ts: TL

© Lothar Schäfer, Dellenburg 11, 44869 Bochum