Übersicht: Rezeptsuche | Rezepte | Rezept-Links | Rezeptprogramm | Impressum
Kochfreunde » Suche » Einfache Suche » Zurück zu den Suchergebnissen

REZEPTANZEIGE

Choresht-e-karafs - Sellerie-Curry

===============REZKONV Format (B&S REZEPT-WEB 1.1)
 
     Titel: Choresht-e-karafs - Sellerie-Curry
Kategorien: Gemüse, Sellerie
     Menge: 4 Portionen
 
    500    Gramm  Lammfleisch, z. B. Keule
                  oder Rindfleisch
      2     groß. Zwiebeln
      1     groß. Selleriestaude (Karafs)
      2     Bund  Petersilie
      2     Essl. getrocknete Pfefferminze
      2     Essl. Tomatenmark
      2     Essl. Butaris
      2     Essl. Öl
                  etwas Zitronensaft
                  Salz
                  Pfeffer
                  Kurkuma
                  Zimt
                  Muskat
                  Koriander
 
===============================Que====================================
 
Das Fleisch waschen, trockentupfen. Das ganze Fett entfernen und in
gulaschgroße Stücke schneiden.
 In halbmondförmige Stücke geschnittene Zwiebeln in der Mischung aus 1
EL Butaris und 1 EL Öl andünsten. Das Fleisch dazugeben und anbraten.
Je eine Prise Kurkuma, Pfeffer und Muskat darauf streuen und noch mal
kurz anbraten. Mit Wasser ablöschen. Die Flüssigkeit muss das Fleisch
knapp bedecken. Dann Fleisch halb gar schmoren.
 In der Zwischenzeit den Sellerie putzen, von den Stängeln nur die
weißen und zartgrünen Teile verwenden, Faden entfernen. Sellerie in
etwa 2 cm lange Stücke schneiden. Petersilie putzen, waschen, abtropfen
lassen und fein hacken, danach mit dem restlichen Fett andünsten.
 Sellerie, Petersilie, getrocknete Pfefferminze, Tomatenmark, Zimt und
Salz zum Fleisch geben und alles garen.
 Das Gericht mit Zitronensaft leicht säuerlich abschmecken.
 
:Quelle         : Kochfreunde-Rezeptsuche (http://kochfreunde.ruhr-uni-bochum.de)
=====

© Lothar Schäfer, Dellenburg 11, 44869 Bochum