Übersicht: Rezeptsuche | Rezepte | Rezept-Links | Rezeptprogramm | Impressum
Kochfreunde » Suche » Einfache Suche » Zurück zu den Suchergebnissen

REZEPTANZEIGE

Chinesische Nudeln mit Gemüse

4 Portionen

Zutaten

  • 10 Morcheln getrocknete chinesische
  • 5 Tongupilze getrocknete
  • 1 Frühlingszwiebel
  • 2 Knoblauchzehen
  • 1 klein. Stück Ingwer
  • 1 Möhre
  • 150 g Chinakohl
  • 5 Strohpilze (aus der Dose)
  • Salz
  • 300 g Eiernudeln chinesische
  • 3 EL Pflanzenöl neutrales
  • 50 g Bambussprossen (aus der Dose)
  • 2 EL Reiswein
  • 3 EL Sojasauce dunkle
  • 1 EL Miso
  • 50 g Bohnenkeime frische
  • 1 EL Speisestärke

1. Die Morcheln und die Tongupilze getrennt in je 1 Tasse warmem Wasser etwa 10 Minuten einweichen.

2. Die Frühlingszwiebeln putzen, waschen, klein schneiden, den Knoblauch und den Ingwer schälen und hacken.

Die Möhre schälen, waschen, fein stifteln. Den Chinakohl waschen, putzen und in Streifen schneiden.

3. Die Morcheln waschen, von holzigen Stellen befreien, in Stücke schneiden. Die Tongupilze ausdrücken (das Einweichwasser aufbewahren), entstielen und in Streifen schneiden. Die Strohpilze halbieren.

4. Reichlich Salzwasser aufkochen, die Nudeln darin etwa 2 Minuten garen. Gleichzeitig das Öl im Wok erhitzen, leicht salzen. Die Frühlingszwiebel, den Knoblauch und den Ingwer darin glasig werden lassen.

5. Die Pilze, die Möhre und die Bambussprossen etwa 2 Minuten mitbraten. Mit dem Reiswein, der Sojasauce und dem Miso würzen. Die Bohnenkeime und den Chinakohl hinzufügen, 1 Minute mitbraten. Das Einweichwasser der Tongupilze mit Speisestärke verquirlen, angießen. Aufkochen, abschmecken und zu den Nudeln servieren.

Zubereitungszeit 45 Minuten
1900 kJoule
Stichworte: Champignons, Chinakohl, Chinesisch, Einfach, Macht, Nudeln, Pilze, Vegetarisch, Warm
*

:Quelle : Kochfreunde-Rezeptsuche (http://kochfreunde.ruhr-uni-bochum.de)

© Lothar Schäfer, Dellenburg 11, 44869 Bochum