Übersicht: Rezeptsuche | Rezepte | Rezept-Links | Rezeptprogramm | Impressum
Kochfreunde » Suche » Einfache Suche » Zurück zu den Suchergebnissen

REZEPTANZEIGE

Chinapfanne

4 Portionen

Zutaten

  • 500 g Lachsfilet
  • 2 Ingwerstück in cm
  • 425 g Bambussprossen; Dose
  • 2 Möhren
  • 2 Staudenselleriestangen
  • 125 g Erbsen
  • 1 EL Sesamöl
  • 2 EL Sonnenblumenöl
  • 125 g Mangobohnensprossen
  • Sojasoße
  • 1 EL Austernsoße
  • Szetschuanpfeffer aus Asialäden

Quelle:

  • Frau im Spiegel 16.07.97 erfasst von I. Benerts

Lachsfilet waschen, trocken tupfen und in breite Streifen schneiden. Ingwer schälen und in sehr feine dünne Stifte schneiden.

Bambussprossen abtropfen lassen; den Sud dabei auffangen. Die Sprossen in Streifen schneiden. Möhren schälen und in streichholzfeine Stifte schneiden. Sellerie waschen, putzen und ebenfalls in feine Streifen schneiden. Erbsen aus den Schoten lösen.

Beide Öle im Wok oder in einem weiten Topf erhitzen und das vorbereitete Gemüse sowie Ingwer unter Wenden 3 bis 6 Minuten darin anbraten.

Mangobohnensprossen waschen und abtropfen lassen. Etwas von dem Bambussprossensud in den Wok geben und Lachs und Mangokeime zufügen. Weitere 3 bis 6 Minuten braten.

Mit Sojasoße, Austernsoße und Szetschuanpfeffer würzen.

Garnierungsvorschlag: : Zitronenachtel, Tomatenstreifen, Dill

Stichworte: Asien, Bambus, Fisch, Lachs, Mango
*
**

:Quelle : Kochfreunde-Rezeptsuche (http://kochfreunde.ruhr-uni-bochum.de)

© Lothar Schäfer, Dellenburg 11, 44869 Bochum