Übersicht: Rezeptsuche | Rezepte | Rezept-Links | Rezeptprogramm | Impressum
Kochfreunde » Suche » Einfache Suche » Zurück zu den Suchergebnissen

REZEPTANZEIGE

Chicorée mit Rotbarsch und Senfsahne

4 Portionen

Zutaten

  • 600 g Rotbarschfilet
  • Salz
  • Pfeffer, frisch gemahlen
  • 1 Zitrone, Saft
  • 750 g Chicorée
  • Fett für die Form
  • 250 g Sahne
  • 3 EL Senf
  • 2 Eigelb
  • 2 Bd. Petersilie glatte

1. Den Fisch in breite Streifen schneiden, salzen, pfeffern und mit dem Zitronensaft beträufeln. Zugedeckt kalt stellen.

2. Den Chicorée waschen, den bitteren Strunk herausschneiden. Die Stauden längs halbieren. In Salzwasser etwa 4 Minuten garen, herausnehmen, würzen und abtropfen lassen.

3. Eine feuerfeste Form ausfetten. Den Chicorée und den Fisch abwechselnd hineinlegen. Den Backofen auf 200° vorheizen.

4. Die Sahne mit dem Senf in einem Topf gut verrühren und etwa 5 Minuten kochen.

5. Die Petersilie waschen, trocken schütteln und ohne die groben Stiele fein hacken. Über den Chicorée und den Fisch in der Form streuen.

6. Die Eigelbe in die Senf-Sahne-Sauce rühren, die nicht mehr kochen darf. Diese Mischung über dem Chicorée und dem Fisch verteilen. Im Backofen (Mitte) in etwa 25 Minuten backen, bis die Oberfläche goldgelb ist.

Dazu schmecken Kartoffeln.

Zubereitungszeit 45 Minuten
1800 kJoule
Stichworte: Chicorée, Einfach, Fisch, Gratin, Preiswert, Raffiniert, Rotbarschfilet, Sahne
*

:Quelle : Kochfreunde-Rezeptsuche (http://kochfreunde.ruhr-uni-bochum.de)

© Lothar Schäfer, Dellenburg 11, 44869 Bochum