Urgroßmutters Apfelkuchen

Vorbereitung:
2 kg Äpfel
Zutaten:
250 g Butter
250 g Zucker
5 Eier
1 Pkg. Vanillezucker
1 Prise Salz
350 g Mehl
1 Pkg. Backpulver
1 Pkg. Puderzucker
Wasser zum Glattrühren
Zimt, Rum oder Zitrone (nach Geschmack)

Zubereitung:

Vorbereitung: Äpfel schälen und in dünne Scheiben schneiden.

Zubereitung; Butter schaumig rühren, Eier, Zucker, Vanillezucker und die Prise Salz zugeben. Mehl und Backpulver vermischen, sieben und zugeben. Die Apfelstückchen am Besten mit den Händen unter den Teig heben. Auf ein gefettetes Backblech streichen, die Oberfläche mit einer Palette ganz glatt streichen und bei 200 bis 220 Grad etwa 30 Minuten backen. Ein Paket Puderzucker mit etwas Wasser und Zimt verrühren (alternativ mit Rum oder Zitrone) und auf den noch heißen Kuchen streichen.

Stichworte: Apfel, Blechkuchen, Kuchen
*

:Quelle : Kochfreunde-Rezeptsuche (http://kochfreunde.ruhr-uni-bochum.de)

Ausdrucken            Schließen