Tomatenfladen

Teig:
300 g Mehl
15 g Hefe
1/2 TL Salz
150 ml Wasser
1 EL Öl
Belag:
100 g Ricotta
1 Eigelb
100 g Rucola
Salz, Pfeffer
200 g Kirschtomaten
50 g Parmesan

Zubereitung:

Für den Hefeteig alle Zutaten in eine Schüssel geben und miteinander verkneten, bis ein geschmeidiger Teig entsteht. Den Teig ca. 30 Min. gehen lassen.

Für den Belag den Ricotta mit dem Eigelb verrühren und mit Salz und Pfeffer würzen.

Die Kirschtomaten waschen und halbieren.

Den Teig noch einmal kneten und auf einer bemehlten Arbeitsfläche ausrollen. Aus dem Teig 10 cm kleine Fladen ausstechen.

Die Teigfladen auf ein mit Backpapier ausgelegtes Blech legen und mit dem Ricotta bestreichen.

Die Tomaten darauf verteilen und bei 210 Grad ca. 10 Minuten backen.

Den Rucola waschen, putzen und trockenschleudern, den Parmesan in grobe Späne hobeln.

Die gebackenen Tomatenfladen mit dem Parmesan und dem Rucola bestreuen und servieren.

Stichworte: Herzhaft, Mehlspeise, Tomate, Vegetarisch
*

:Quelle : Kochfreunde-Rezeptsuche (http://kochfreunde.ruhr-uni-bochum.de)

Ausdrucken            Schließen