Schweizer Schweinebraten

4 Personen

Zutaten
1 Stk. Sellerieblatt
1 Lauchstange
2 TL gemischte Kräuter
(Rosmarin, Basilikum, Thymian, Estragon)
3 Knoblauchzehen
150 g Champignons
2 Tomaten
1/4 l Weißwein
1 Zwiebel (gespickt mit 1 Lorbeerblatt und 1 Gewürznelke)
1 Möhre
2 EL Butterschmalz
Salz, weißer Pfeffer
1 kg Schweinekeule

Zubereitung:

Fleisch mit Salz und Pfeffer einreiben. Butterschmalz erhitzen und das Fleisch darin rundherum anbraten. Das in kleine Stücke geschnittenen Gemüse sowie die mit Lorbeer und Nelke gespickte Zwiebel zugeben und kurz mitdünsten. Mit dem Wein aufgießen.

Dann die geschälten Tomaten, die geputzten Champignons, die durchgepressten Knoblauchzehen und Kräuter zugeben. Flüssigkeit etwas einkochen lassen.

Das Fleisch etwa 1 1/2 Stunden schmoren lassen, währenddessen Brühe nach und nach angießen. Dann das Fleisch aus dem Topf nehmen und warm stellen. Den Bratenfond mit Salz und Pfeffer abschmecken.

Dazu passen: Mit Allgäuer Emmentaler bestreute Makkaroni.

Zubereitungszeit (in Min.): 120
Stichworte: Braten, Fleisch, Schwein
*

:Quelle : Kochfreunde-Rezeptsuche (http://kochfreunde.ruhr-uni-bochum.de)

Ausdrucken            Schließen