Kresseschaumsuppe von Rauchforelle mit rotem Kaviar

2 Personen

Zutaten
40 ml frische Sahne
40 ml trockener Weißwein
1 EL Butterschmalz
Salz, Pfeffer
2 Dillzweige
2 TL roter Kaviar
1/2 Zitrone
50 g Kresse
1/4 l Gemüse- oder Fischbrühe
1 TL Mehl
80 g Fenchel
60 g Frühlingslauch
1 Forellenfilet (geräuchert)

Zubereitung:

Frühlingslauch putzen, waschen, in Ringe schneiden. Fenchel putzen, waschen, zerkleinern. Dill säubern, grob zupfen. Forellenfilet grob zerteilen.

Kresse großzügig abschneiden.

Butterschmalz erhitzen, Fenchel und Frühlingslauch darin anschwitzen, mit Mehl bestäuben, verrühren, mit der Brühe und dem Weißwein ablöschen und kurz köcheln.

Dill, Forellenfilet und Zitronensaft zugeben und alles miteinander verkochen, vom Ofen wegnehmen, Sahne zufügen und mit dem Mixstab pürieren und schaumig aufmixen, mit Salz und Pfeffer abschmecken und zum Schluss die Kresse unterheben.

Suppe in Tellern verteilen und mit dem roten Kaviar ausgarnieren.

Zubereitungszeit (in Min.): 30
Stichworte: Fisch, Forelle, Kresse, Suppe
*

:Quelle : Kochfreunde-Rezeptsuche (http://kochfreunde.ruhr-uni-bochum.de)

Ausdrucken            Schließen