Kräuterroastbeef mit Champignons

4 Personen

Zutaten
Tomate zum Garnieren
250 g Champignons
2 EL Paniermehl
70 g Butter
einige Stiele Thymian und Basilikum
1 Bd. Dill
1 Bd. Petersilie
1 Bd. Schnittlauch
Salz, Pfeffer aus der Mühle
2 EL feines Rapsöl
1 kg Roastbeef

Zubereitung:

Roastbeef von Fett und Sehnen befreien. Mit Öl, Salz und Pfeffer einreiben. Auf die Fettpfanne des Backofens legen und im vorgeheizten Backofen (E-Herd 200 °C/Gas-Herd Stufe 3) ca. 40 Minuten braten. Dill, Petersilie, Schnittlauch sowie einige Stiele Thymian und Basilikum waschen, trockenschütteln und feinhacken, mit 50 g Butter und Paniermehl vermengen.

10 Minuten vor Ende der Garzeit auf dem Roastbeef verteilen, dabei ca. 1 Esslöffel zurückbehalten.

Champignons trocken abreiben und vierteln. Restliche Butter erhitzen und die Champignons darin goldbraun andünsten. Zurückbehaltene Kräutermischung zu den Champignons geben und mit Salz und Pfeffer würzen. Roastbeef herausnehmen und 10 Minuten ruhen lassen. Aufschneiden und mit den Champignons auf einer Platte anrichten. Mit einer Tomatenrose garnieren.

Dazu schmeckt Rosenkohl-Schalotten-Gemüse, Hollandaise und Kartoffelpüree.

Zubereitungszeit (in Min.): 60
590 kcal
2470 kJoule
Stichworte: Fleisch, Pilz, Rind, Roastbeef
*

:Quelle : Kochfreunde-Rezeptsuche (http://kochfreunde.ruhr-uni-bochum.de)

Ausdrucken            Schließen