Kräuter-Hackbraten mit Ei

4 Personen

Zutaten
3 Eier
1 unbehandelte Zitrone
1 Bd. Schnittlauch
1 Bd. Petersilie
1 Zwiebel
400 g Rinderhack
200 g Mett
3 EL Semmelbrösel
Salz
Pfeffer
3 Scheib. Schinkenspeck
500 g Pellkartoffeln vom Vortag
500 g Tomaten
3 Schalotten
2 EL Essig
1 Prise Zucker
4 EL Öl

Zubereitung:

Ofen auf 180 Grad vorheizen. 2 Eier wachsweich kochen, abschrecken, pellen. Zitrone waschen, trockentupfen, einige Schalenstreifen abziehen, Rest abreiben. Kräuter abbrausen, trockenschütteln, hacken. Zwiebel abziehen, würfeln. Hack, Mett, Zwiebel, Kräuter, abgeriebene Schale, Brösel, übriges Ei, Salz, Pfeffer verkneten.

Teig flach drücken, gek. Eier auf legen, Laib formen. Auf einem gefetteten Blech 40 Min. im Ofen garen. Speckscheiben dritteln, auflegen, 10 Min. weiterbraten.

Kartoffeln pellen, in Scheiben, Tomaten waschen, putzen, in Spalten, Schalotten abziehen, in Ringe teilen, alles mischen. Essig, Salz, Pfeffer, Zucker, Öl verrühren, unter den Salat heben. Braten auf dem Salat anrichten. Mit Zitronenzesten, evtl. Petersilie garnieren.

Garen ca. 50 Min.
Zubereitung ca. 45 Min.
640 kcal
Eiweiß: 32 Gramm
Fett: 56 Gramm
Kohlenhydrate: 30 Gramm
Stichworte: Braten, Februar, Fleisch, Hack, Kräuter
*

:Quelle : Kochfreunde-Rezeptsuche (http://kochfreunde.ruhr-uni-bochum.de)

Ausdrucken            Schließen