Kohlrabilasagne mit Austernpilzen und Lachsschinken auf Tomatensoße

2 Personen

Zutaten
1 Stange(n) Frühlingslauch
Jodsalz, Pfeffer
1/8 l Tomatensaft
Thymian
1 EL Basilikumblätter
1/2 EL Butterschmalz
1/2 Tomate
1 TL Petersilie
1 TL Schnittlauch
50 g Schmand
50 g Frischkäse
1 1/2 EL geriebener Allgäuer Emmentaler
1 klein. Kohlrabi
2 Austernpilze
120 g Lachsschinken

Zubereitung:

Austernpilze mit Küchenkrepp gut abreiben und in Blätter schneiden. Kohlrabi schälen, in ca. 1 cm dicke Scheiben schneiden. Frühlingslauch säubern, in feine Scheiben schneiden.

Tomaten säubern, Stiel ausschneiden, in Scheiben schneiden. Kräuter säubern, trocknen, feinschneiden. Basilikumblätter zupfen, säubern. Frischkäse, Schmand und Kräuter gut vermengen und würzen.

Austernpilze, Kohlrabischeiben in Butterschmalz beidseitig kurz scharf anbraten.

Kohlrabischeibe in eine Pfanne setzen, etwas Frischkäse darauf, Tomatenscheibe daraufgeben. Lachsschinken und Basilikumblätter, Frischkäse, Austernpilze und Kohlrabi - alles auf 3 Schichten auftürmen, obenauf mit Reibkäse bestreuen und ca. 8-10 Minuten bei 150 °C im Ofen überbacken.

Frühlingslauch in Butterschmalz glasig gehen lassen, mit Tomatensaft angießen und mit Jodsalz und Pfeffer würzen, leicht einköcheln.

Tomatensoße auf flachem Teller angießen, Lasagne daraufsetzen und mit Thymian garnieren.

Zubereitungszeit (in Min.): 30
Stichworte: Gemüse, Kohlrabi, Pilz, Schinken
*

:Quelle : Kochfreunde-Rezeptsuche (http://kochfreunde.ruhr-uni-bochum.de)

Ausdrucken            Schließen