Kirschgrütze mit Vanillesauce

4 Personen

Zutaten
8 Blatt/Blätter weiße Gelatine
Vanilleeis und Vanillesauce nach Belieben
1/2 Vanilleschote
1 Zitrone, Saft von
1 EL Vanillezucker
2-3 EL Zucker
3 EL Kirschwasser
375 g Kirschen

Zubereitung:

Kirschen waschen und entsteinen. 1/4 l kochendes Wasser mit Kirschwasser, Zucker, Vanillezucker, Zitronensaft und Vanilleschote würzen. Kirschen zugeben und einmal aufkochen lassen. Die Hälfte der Kirschen herausnehmen und die restlichen noch 10 Minuten kochen lassen.

Inzwischen die Gelatine nach Packungsvorschrift einweichen, dann ausdrücken und in der heißen, nicht mehr kochenden Masse auflösen. In eine kalt ausgespülte Puddingform füllen und mindestens 3-4 Stunden, besser noch über Nacht, im Kühlschrank erkalten lassen.

Dann die Form kurz in heißes Wasser tauchen und die Grütze stürzen. Vanilleeis unter eine kalte Vanillesauce rühren und dazu reichen.

Zubereitungszeit (in Min.): 25
Stichworte: Dessert, Grütze, Kirsche, Vanille
*

:Quelle : Kochfreunde-Rezeptsuche (http://kochfreunde.ruhr-uni-bochum.de)

Ausdrucken            Schließen