Kartoffelspieße mit Zitrone

4 Personen

Zutaten
800 g sehr kleine neue Kartoffeln
Salz
1 Zweig Rosmarin
1 Bd. Kerbel
1 rote Chilischote
2 Knoblauchzehen
5 EL Olivenöl
Pfeffer
1 Bio-Zitrone
1 EL Zucker
1 Bd. Frühlingszwiebeln

Zubereitung:

Kartoffeln gründlich waschen. In Salzwasser aufkochen und 13-15 Minuten garen. Abgießen, abschrecken, abkühlen lassen.

Inzwischen Rosmarin und Kerbel abbrausen, trocken schütteln. Nadeln bzw. Blätter abzupfen, fein hacken. Chili putzen, längs halbieren, entkernen, abbrausen und fein hacken. Knoblauch abziehen, durchpressen. Alles mit Öl verrühren und mit Salz und Pfeffer würzen.

Kartoffeln mit Marinade bestreichen. Zitrone heiß waschen, längs halbieren und in Scheiben schneiden. Mit Zucker bestreuen. Frühlingszwiebeln putzen, abbrausen, in breite Stücke schneiden. Alles im Wechsel auf ca. 12 Spieße stecken. Auf dem heißen Grill 3-5 Minuten rundherum grillen.

Garen: ca. 20 Min.
Arbeitszeit: ca. 20 Min.
200 kcal
Eiweiß: 5 Gramm
Fett: 2 Gramm
Kohlenhydrate: 39 Gramm
Stichworte: Grillen, Kartoffel
*

:Quelle : Kochfreunde-Rezeptsuche (http://kochfreunde.ruhr-uni-bochum.de)

Ausdrucken            Schließen