Käsekrapfen auf Feldsalat-Buttermilchschaum

4 Personen

Zutaten
1 EL Honig
2 EL Zitronensaft
1 Schalotte
1 Karotte
1 EL Senf
200 ml Buttermilch
150 g Feldsalat
50 g Gouda, gerieben
Salz, Pfeffer
1 TL Parikapulver
100 g Mehl
2 Eier
150 g Allgäuer Emmentaler, gerieben
500 g Kartoffeln, mehlig kochend

Zubereitung:

Geschälte Kartoffeln in Salzwasser kochen. Die ausgekühlten Kartoffeln durch eine Presse drücken.

Die Kartoffelmasse mit dem Allgäuer Emmentaler, Eiern, Mehl und Paprikapulver mischen und mit Salz und Pfeffer abschmecken. Mit einem Spritzbeutel Krapfen auf ein mit Backpapier ausgelegtes Blech spritzen und 15 Minuten bei 200°C Heißluft backen. Nach 10 Minuten den geriebenen Gouda darüber streuen und zu Ende backen.

Vom Feldsalat 4 Sträußchen beiseite legen. Den restlichen Feldsalat mit Buttermilch, Senf und Zitronensaft pürieren. Die Karotte und Schalotte fein würfeln und dazu geben. Mit Salz, Pfeffer und Honig abschmecken.

Dressing auf Teller sprenkeln, die Käsekrapfen darauf anrichten und mit Feldsalat-Sträußen dekorieren.

Tipp: Probieren Sie anstelle von Allgäuer Emmentaler das Rezept mit Tilsiter aus. Käse 30-60 Minuten vor dem Verzehr aus dem Kühlschrank nehmen. So entwickelt er sein volles Aroma.

Zubereitungszeit (in Min.): 40
Stichworte: Feldsalat, Käse, Kartoffel, Krapfe, Salat
*

:Quelle : Kochfreunde-Rezeptsuche (http://kochfreunde.ruhr-uni-bochum.de)

Ausdrucken            Schließen