Honig-BBQ-Kaninchen mit feinem Spitzkohl und Senf-Zabaione

4 Personen

Kaninchen:
200 g Kaninchenrücken
2 EL BBQ Sauce amerikanisch
2 EL Honig
ein Bund Thymian
Spitzkohl:
400 g Spitzkohl
1 groß. Zwiebel
etwas Salz, Pfeffer, Olivenöl
etwas Kümmel
Senf-Zabaione:
3 EL Dijonsenf
2 Eier
50 ml Pflanzenöl
3 EL Zucker
2 EL Essig hell
2 EL Sherry
1 EL Sojasauce

Zubereitung:

Kaninchen: Das Kaninchenfleisch von der Haut befreien und in einer Pfanne von beiden Seiten anbraten. Die BBQ-Sauce mit dem Honig und dem gehackten Thymian verrühren und dünn mit einem Pinsel auf das angebratene Kaninchen streichen. Den Ofen auf Grillen stellen und das Kaninchen darin gratinieren, bis die Sauce eingetrocknet ist. Das ganze wiederholen, bis die Haut knusprig karamellisiert ist.

Spitzkohl: Den Spitzkohl in feine Streifen schneiden und in heißem Öl anbraten. Kümmel und Zwiebel dazugeben, abschmecken. So lange garen, bis der Spitzkohl noch etwas Biss hat.

Senf-Zabaione: Die Eier auf einem heißen Wasserbad aufschlagen, das Öl einrühren, dann alle Zutaten unterrühren. Alles zusammen anrichten.

Stichworte: BBQ, Fleisch, Kaninchen, Senf, Spitzkohl
*

:Quelle : Kochfreunde-Rezeptsuche (http://kochfreunde.ruhr-uni-bochum.de)

Ausdrucken            Schließen