Hamburger Kartoffelgratin

4 Personen

Zutaten
1 kg Kartoffeln, mehligkochend
200 ml Milch
Salz, weißer Pfeffer aus der Mühle, Muskat von der Reibe
50 g Butter
2 Schalotten, geschält und in Ringe geschnitten
8 Champignons, in Scheiben geschnitten
50 g Butter
400 g Kabeljaufilet, in große Stücke geschnitten
1 Zitrone, Saft von
250 g Sahne
100 ml Weißwein
1 EL gehackte Blattpetersilie

Zubereitung:

Die Kartoffeln ungeschält oder geschält kochen oder dämpfen, abgießen und ganz kurz ausdampfen lassen. Dann sofort durch die Presse drücken, die heiße Milch angießen, würzen und 50 g Butter in kleinen Stücken unterziehen.

Weißwein und Sahne leicht einkochen, Schalotten und Champignons in Butter anschwitzen, den Fisch zugeben, salzen und pfeffern, den Saft der Zitrone, die Blattpetersilie und die Sahne-Weinmischung angießen und in eine Auflaufform füllen.

Mit dem Püree das Fischragout abdecken, mit Butterflöckchen bedecken und im Ofen 20-30 Minuten bei 220 °C überbacken.

Tipp: Kartoffelpüree nie mit dem Schneebesen oder gar mit dem elektrischen Handmixer verrühren. Die Stärke verkleistert und das Püree wird zäh und klebrig.

Zubereitungszeit (in Min.): 90
Stichworte: Fisch, Gratin, Kabeljau, Kartoffel
*

:Quelle : Kochfreunde-Rezeptsuche (http://kochfreunde.ruhr-uni-bochum.de)

Ausdrucken            Schließen