Hähnchenravioli

4 Personen

Zutaten
200 g Hähnchenbrustfilet, fein durchgedreht
100 g Kalbsbrät
150 g junger Blattspinat
1 Schalotte, geh.
1 Knoblauchzehe. geh.
20 g Butter
2 Eier
1-2 EL Semmelbrösel
Salz, Pfeffer
Muskatnuss
400 g Nudelteig
60 g frisch geriebener Parmesan

Zubereitung:

Durchgedrehtes Hähnchenfleisch mit Kalbsbrät mischen. Blattspinat verlesen, waschen. Schalotte, Knoblauch in Butter glasig dünsten. Spinat mitdünsten. Mit 1 Ei, Brätmasse und Bröseln vermengen, würzen.

Teig halbieren, zu zwei dünnen Platten ausrollen. Auf eine in 6 cm Abständen je 1 EL Füllung geben, Zwischenräume mit Ei bestreichen. Zweite Platte darüberlegen, Quadrate ausrädeln, Teig festdrücken, 10 Min. trocknen. In kochendem Salzwasser 5-7 Min. garen. Mit Parmesan bestreut servieren.

Zubereitungszeit: ca. 40 Minuten
600 kcal
Eiweiß: 39 Gramm
Fett: 23 Gramm
Kohlenhydrate: 60 Gramm
Stichworte: Nudel, Ravioli
*

:Quelle : Kochfreunde-Rezeptsuche (http://kochfreunde.ruhr-uni-bochum.de)

Ausdrucken            Schließen