Hackbraten, scharf

Zutaten
1 Brötchen
1 klein. Zwiebel
4 Sardellenfilets
4 klein. Pfeffergurken
1/2 eingelegte Tomatenpaprika
1 klein. eingelegte
oder getrocknete Pfefferschote
1 Bd. Petersilie
20 g Butter oder Margarine
1 Ei
grüner Pfeffer
500 g gemischtes Hack
Salz
1/2 TL abger. Zitronenschale
Worcestersauce
2 EL Semmelbrösel
2 dünne Scheiben Räucherspeck

Zubereitung:

Brötchen einweichen. Zwiebel, Sardellenfilets, Gurken, gut abgetropfte Tomatenpaprika, entkernte Pfefferschote und Petersilie fein hacken.

Zwiebel in der heißen Butter oder Margarine glasig dünsten.

Vermischen mit ausgedrücktem Brötchen, den feingehackten Zutaten, Ei, Hackfleisch, zerdrücktem grünem Pfeffer, Salz, Zitronenschale und Worcestersauce.

Einen länglichen Laib formen. In Bröseln wälzen, mit Speckscheiben belegen.

Auf einem mit Alufolie ausgelegten Blech im Ofen bei 200 Grad (Gas: Stufe 3-4) ca. 50 Minuten backen.

Schmeckt auch kalt, zu Kartoffelsalat.

Zubereitungszeit 75 Min. (davon Backzeit 50 Min.)
470 kcal
1970 kJoule
Stichworte: Fleisch, Hack, Hackbraten, Scharf
*

:Quelle : Kochfreunde-Rezeptsuche (http://kochfreunde.ruhr-uni-bochum.de)

Ausdrucken            Schließen