Frische Erbsensuppe mit Kalbsklößchen

4 Personen

Zutaten
1 Zwiebel
1 Knoblauchzehe
1 EL Butter
1 Msp. Currypulver
1 EL Maisgrieß
200 g TK-Erbsen
300 ml Hühnerbrühe
200 ml Sahne
Salz, Pfeffer
1 Prise Zucker
etwas Zitronensaft
1 EL Butterschmalz
1 Kalbsbratwurst, ungebrüht (ca. 150 g)
4 Zweige Kerbel

Zubereitung:

Zwiebel und Knoblauch abziehen, würfeln. Die Butter in einem hohen Topf erhitzen und Zwiebel sowie Knoblauch darin andünsten. Curry sowie Maisgrieß zufügen und kurz mitdünsten. Erbsen hineingeben und die Brühe angießen. Zugedeckt ca. 30 Min. bei mittlerer Hitze köcheln lassen.

Die Suppe mit dem Schneidstab pürieren. Sahne angießen und aufkochen. Mit Salz, Pfeffer, Zucker und Zitronensaft würzig abschmecken.

Für die Klößchen das Butterschmalz in einer Pfanne erhitzen. Das Brät in kleinen Klößchen direkt aus der Pelle ins heiße Fett drücken und rundherum braun braten. Die Kerbelzweige abbrausen, trockenschütteln und die Blättchen abzupfen.

Jeweils einige Klößchen in 4 tiefe Teller geben und die Erbsensuppe einfüllen. Mit Kerbel bestreuen und servieren.

Tipp: Einige Kerbelblättchen kurz vor dem Pürieren in die Suppe geben und erst dann mit dem Mixstab durcharbeiten.

Zubereitung ca. 20 Min.
Garen ca. 30 Min.
360 kcal
Eiweiß: 10 Gramm
Fett: 30 Gramm
Kohlenhydrate: 12 Gramm
Stichworte: April, Suppe
*

:Quelle : Kochfreunde-Rezeptsuche (http://kochfreunde.ruhr-uni-bochum.de)

Ausdrucken            Schließen