Fischschnitzel 'Capri'

Zutaten
200 g Spaghetti
etwas Salz
30 g Butter
750 g Seelachsfilet
etwas Salz
1/2 Zitrone, Saft von
100 g Mehl (etwa) zum Panieren
1 Ei
50 g Paniermehl
50 g alter Holland-Gouda
Butter zum Braten
1 2/3- Dos. geschälte Tomaten, Inhalt ca. 400 g
schwarzer Pfeffer aus der Mühle
1 Prise Zucker
1 Msp. Knoblauch oder Knoblauchsalz
125-150 g alter Holland-Gouda

Zubereitung:

Nudeln in 2 Liter kochendes Wasser geben, ca. 20 Minuten langsam kochen, abgießen, warm abbrausen, in Butter schwenken und auf eine feuerfeste Platte geben, warm stellen.

Während der Kochzeit Fisch waschen, trockentupfen, salzen, säuern, kurz durchziehen lassen und in Mehl, verklopftem Ei und Paniermehl-Käsegemisch panieren. In heißer Butter von beiden Seiten in ca. 10 Minuten goldbraun braten.

Geschälte Tomaten in Topf oder Pfanne geben, zum Kochen bringen, mit den Gewürzen abschmecken und über die Spaghetti geben. Das Fischfilet darauf setzen und zusammen mit einer Schüssel geriebenem Gouda servieren.

Stichworte: Antje, Fisch, Holland, Nudel, Seelachs, Spaghetti
*

:Quelle : Kochfreunde-Rezeptsuche (http://kochfreunde.ruhr-uni-bochum.de)

Ausdrucken            Schließen