Brotsalat mit Gemüse und Oliven (Karlheinz Hauser)

4 Servings

Zutaten
250 g Tomatenbaguette o. normale Baguette
1 Rote Paprikaschote
1 Gelbe Paprikaschote
1 Rote Zwiebel
150 g Kirschtomaten
150 g Rucola
100 g Frisée Salat
2 EL Sherryessig
4 EL Olivenöl (1)
200 g Frische Speisepilze z. B. Pfifferlinge,
Egerlinge und Morcheln küchenfertig
1 EL Olivenöl (2)
4 EL Grüne Oliven
16 Scheib. Parmaschinken hauchdünn aufgeschnitten
Olivenöl
Salz
Schwarzer Pfeffer
FLUESSIGE OLIVEN
200 g Grüne Oliven mit Sardellenfüllung +/-, soll
200 ml Olivenpüree ergeben
3/4 g Xanthan Verdickungsmittel
1 1/4 g Calcic (Calcium chloride)
1 7/8 g Alginat alle drei Zutaten aus der
Molekularküche, in der Apotheke erhältlich
375 ml Wasser
REF
Karlheinz Hauser im ARD-Buffet 02.06.2008
Vermittelt von R.Gagnaux

Zubereitung:

Den Ofen auf 150Grad Heißluft vorheizen.

Das Tomatenbaguette in knapp drei mm dünne Scheiben schneiden, auf ein Backblech legen, mit etwas Olivenöl beträufeln und im vorgeheizten Ofen etwa zwanzig Minuten rösten.

Paprikaschoten schälen, vom Kerngehäuse befreien und in etwa fünf mm dicke Streifen schneiden. Die Zwiebel schälen, ebenfalls in Streifen schneiden. Die Kirschtomaten waschen und vierteln. Rucola und Frisée Salat putzen, waschen und gut abtropfen lassen.

Das geschnittene Gemüse, die Tomaten und die beiden Salate miteinander vermengen, mit Sherryessig, Olivenöl (1), Salz und Pfeffer abschmecken. Die Pilze in einer Pfanne mit dem Olivenöl (2) nach Gusto zwei bis drei Minuten anbraten, dabei mit Salz und Pfeffer würzen.

Unmittelbar vor dem Anrichten die Brotchips vorsichtig unterheben. Auf Teller anrichten, die gebratenen Pilze und die Oliven darüber geben, den dünn geschnittenen Parmaschinken anlegen und schnellstmöglich servieren.

Eine besondere Beilage zu diesem Salat: "flüssige Oliven"... So werden sie zubereitet: Die Oliven ohne den Sud pürieren: man benötigt die in den Zutaten angegebene Menge vom fertig gemixtem Olivenpüree. Olivenpüree mit dem Xanthan und dem Calcic nochmals aufmixen.

In einer zweiten Schüssel Alginat in der abgemessenen Wassermenge auflösen.

Die Olivenmasse vorsichtig mit einem Esslöffel in die Alginatlösung geben und vier Minuten ziehen lassen. Aus der Lösung vorsichtig nehmen und in einem Kaltwasserbad vorsichtig kurz durchwaschen.

Stichworte: Brot, Gemüse, Salat

:Quelle : Kochfreunde-Rezeptsuche (http://kochfreunde.ruhr-uni-bochum.de)

Ausdrucken            Schließen