Chili-Kartoffelsuppe mit Garnelen

4 Personen

Zutaten
500 g Kartoffeln
1 Zwiebel
1 Knoblauchzehe
1 rote Chilischote
30 g Ingwer
4 EL Öl
1/2 TL Kurkuma
800 ml Geflügelfond (aus dem Glas)
250 g Riesengarnelen (roh, mit Schale)
1 TL Sesamöl
Salz
2 EL Koriandergrün

Zubereitung:

Kartoffeln schälen, waschen und in Stücke schnei den. Zwiebel, Knoblauch abziehen und würfeln. Chili abbrausen, trockentupfen, putzen, halbieren und entkernen. Ingwer schälen und würfeln. 2.3 EL Öl erhitzen. Zwiebel, Knoblauch, Chili, Ingwer und Kurkuma darin andünsten. Kartoffeln zufügen, kurz mitdünsten. Geflügelfond und 100 ml Wasser angießen, 20 Min. köcheln lassen.

Garnelen abbrausen, trockentupfen und den schwarzen Darm entfernen. In 1 EL heißem Öl etwa 3 Min. braten. Salzen.

Chili aus der Brühe heben, Suppe pürieren. Sesamöl unterrühren, abschmecken. Die Suppe mit Garnelen anrichten, mit Koriander, evtl. Chiliringen garnieren

Zubereitung ca. 40 Min.
390 kcal
Eiweiß: 28 Gramm
Fett: 21 Gramm
Kohlenhydrate: 21 Gramm
Stichworte: Chili, Garnele, Januar, Kartoffel, Meeresfrucht, Suppe
*

:Quelle : Kochfreunde-Rezeptsuche (http://kochfreunde.ruhr-uni-bochum.de)

Ausdrucken            Schließen