Zitronenspeise "Eureka"

4 Portionen

Zutaten
3 Eier
125 g Zucker
4 EL Zitronensaft
2 EL Portwein
250 g Magerquark
1 B. Magermilchjoghurt
6 Bl. weiße Gelatine
250 g Schlagsahne
1 Zitrone
Zitronenmelisse

Zubereitung:

Eier trennen. Eigelb mit Zucker so lange schlagen, bis die Masse hell und cremig ist. Zitronensaft, Portwein, Quark und Joghurt unterrühren.

Gelatine in reichlich kaltem Wasser einweichen, ausdrücken und im heißen Wasserbad auflösen. Gleichmäßig unter die Zitronen-Quark-Masse rühren und so lange kalt stellen, bis sie fest zu werden beginnt.

Eiweiß und Sahne getrennt steif schlagen. Etwas Sahne zum Garnieren in einen Spritzbeutel mit Sterntülle füllen und kalt stellen. Restliche Sahne mit Eischnee unter die Zitrorten-Quark-Creme heben und in vier Dessert-Gläser füllen.

Zitrone so schälen, dass die weiße Haut mit entfernt wird. Zitrone in ca. 2 mm dicke Scheiben scheiden und die Scheiben anschließend halbieren.

Die Zitronenspeise "Eureka" mit jeweils einem Sahnetupfen, halbierten Zitronenscheiben und Zitronenmelisse garniert servieren.

Stichworte: Dessert, Zitrone
*
**

:Quelle : Kochfreunde-Rezeptsuche (http://kochfreunde.ruhr-uni-bochum.de)

Ausdrucken            Schließen