Zitronennudeln mit Erbsen und Zuckerschoten

6 Portionen:

Zutaten
3 Zitronen (unbehandelt)
1 Knoblauchzehe
450 ml Schlagsahne
Salz
Cayennepfeffer
1.5 kg Erbsenschoten (netto 450 g)
300 g Zuckerschoten
150 g Pecorino (im Stück)
3 Zweige Minze
3 Zweige Basilikum
300 g Bandnudeln

Zubereitung:

1. Von allen Zitronen die Schale dünn abreiben, 4 El Saft auspressen. Knoblauch durchpressen, mit Zitronensaft, der Hälfte der Schale und mit der Sahne mischen. Aufkochen und mit Salz und Cayenne würzen.

2. Die Erbsen auslösen. Die Zuckerschoten putzen. Pecorino in dünne Scheiben hobeln. Minze- und Basilikumblätter in feine Streifen schneiden. Die Nudeln nach Packungsanweisung in Salzwasser kochen. Die Erbsen mit den Nudeln ins Kochwasser geben. 3 Minuten bevor die Nudeln gar sind, die Zuckerschoten dazugeben. Die Zitronensahne erhitzen.

3. Nudel und Gemüse in einem Sieb abtropfen lassen. Dann in einer Schüssel mit der Zitronensahne und 2/3 der Kräuter mischen, eventuell nachwürzen. Die Nudeln mit den restlichen Kräutern, der restlichen Zitronenschale und dem Pecorino bestreuen.

Zubereitungszeit: 1 Stunde
Pro Person ca. 546 kcal
Pro Person ca. 2290 kJoule
Eiweiß: 19 Gramm
Fett: 33 Gramm
Kohlenhydrate: 44 Gramm
Stichworte: Erbse, Nudel, Zitrone, Zuckerschote
*

:Quelle : Kochfreunde-Rezeptsuche (http://kochfreunde.ruhr-uni-bochum.de)

Ausdrucken            Schließen