Bröselkuchen mit Himbeeren

1 Rezept

BIKUITBODEN
4 Eier
4 EL ; heißes Wasser
1 Finesse Zitrone; gerieben Zitronenschale mit
- Traubenzucker
150 g Zucker
125 g Mehl
1 Vanillepuddingpulver
1 TL Backpulver
BELAG
300 g Frischkäse
150 g Puderzucker
1 Zitrone; Saft
0.6 l Sahne
3 Pkg. Sahnesteif
500-750 g TK-Himbeeren; oder Kirschen aus dem Glas
50 g Gehobelte Mandeln
1 EL Butter
1 EL Brauner Zucker
50 g Löffelbiskuits; zerbröselt
4 Scheib. Zwieback; zerbröselt
Puderzucker

Zubereitung:

Eier, Wasser mit Zucker und Zitronenschale sehr cremig rühren. Auf die Eimasse Mehl, Puddingpulver und Backpulver sieben und unterheben.

Teig auf ein mit Backpapier ausgelegtes Backblech streichen. Bei 200° C ca. 15 Minuten backen Für den Belag den Frischkäse mit Zucker und Zitronensaft glatt rühren. Die Sahne mit dem Sahnesteif steif schlagen und unter die Käsecreme heben.

Die gefrorenen Früchte auf dem Teigboden verteilen und mit der Frischkäsecreme bedecken.

Die gehobelten Mandeln in einer trockenen Pfanne bräunen und abkühlen lassen Die Brösel mit der Butter und dem Zucker in einer trockenen Pfanne rösten, abkühlen lassen, die Mandeln unterheben und anschließend über den Kuchen streuen.

Vor dem Servieren mit Puderzucker überstäuben

Stichworte: Backen, Himbeere, Kuchen
*

:Quelle : Kochfreunde-Rezeptsuche (http://kochfreunde.ruhr-uni-bochum.de)

Ausdrucken            Schließen